(hoga-presse) Mit Bardia Torabi wird zum 17. Februar ein neuer Hotelmanager die stellvertretende Leitung des renommierten Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München übernehmen. Der gelernte und international erfahrene Hotelfachmann wird eng mit dem Geschäftsführenden Direktor Axel Ludwig zusammenarbeiten und für alle operativen Abläufe im Hotel verantwortlich zeichnen. In seiner neuen Management-Tätigkeit wird er die Position des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München als führendes 5-Sterne-Superior Hotel weiter ausbauen und weiter stärken. Torabi folgt auf Dagmar Symes, die als General Manager nach Beirut gewechselt ist.

Zuletzt war Bardia Torabi seit 2010 als Director of Sales&Marketing im Hotel Adlon Kempinski Berlin tätig und verantwortete dort die Bereiche Verkauf, Reservierung,Veranstaltungsverkauf und Marketing. Zusätzlich betreute er übergreifend als Area Director Sales Germany die Verkaufsabteilungen weiterer deutscher Kempinski-Häuser. Für sein großes Engagement im Rahmen dieser Tätigkeit wurde er im Januar 2013 mit dem „Innovation Award“ des Unternehmens Kempinski ausgezeichnet.

Bardia Torabi verfügt über langjährige Verkaufserfahrungen. Seine Karriere startete er im „Holiday Inn Crowne Plaza Hannover Airport“. Dort absolvierte er 1998 eine Ausbildung zum Hotelkaufmann. Weitere nationale und internationale Stationen wie Fuerteventura, Hannover und Bahrain folgten, bis er 2005 als Sales Manager in das „The Ritz Carlton, Berlin und Berlin Marriott Hotel“ zurückkehrte.

Für Torabi ist sein Beruf Passion. „Man geht eine Beziehung ein und diese verdient viel Zeit und intensive Pflege“, so sein Motto. Bardia Torabi hat persische Wurzeln und spricht neben Deutsch sowohl Farsi als auch Englisch fließend.

Carolin Grove-Skuballa
PR Director
Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München
Maximilianstr. 17 · 80539 München · Germany
Tel +49 89 2125 2718 · Fax +49 89 2125 2775
carolin.grove@kempinski.com
www.kempinski.com/vierjahreszeiten