(hoga-presse) „Let’s launch together“ – das Tagungshotel in der Wetterau ist eine vielseitige Location für Fahrzeug-Präsentationen – egal ob Oldtimer, Motorräder oder Erlkönig.

Auf Hochglanz polierte Traumwagen in ansprechendem Ambiente – das ist im Dolce Bad Nauheim gleich in mehreren  Locations möglich.  „Let’s launch together“ – unter diesem Motto stellt Dolce Hotels and Resorts der Automobil-Industrie die Möglichkeiten zu Marktauftritten, Präsentationsveranstaltungen und Schulungen in den europäischen Destinationen vor. Denn viele Häuser der Gruppe bieten flexible, speziell auf Fahrzeug-Events zugeschnittene Lösungen, inklusive In- und Outdoor-Ausstellungsgelände. In der Nähe von internationalen Flughäfen gelegen, sind die Dolce Hotels auch für Besucher großer Events mit internationalem Publikum gut erreichbar. Zudem befinden sich an zahlreichen Standorten Weltklasse-Rennstrecken und malerische Straßen ganz in der Nähe, die dem Geschmack passionierter Testfahrer entsprechen.

Dolce Bad Nauheim: Jugendstil-Architektur und Natur als Kulisse

Eine erstklassige Infrastruktur in der Wetterau, kurze Wege zum internationalen Flughafen Frankfurt/Main und 2.750 Quadratmeter Veranstaltungsfläche: Das Dolce Bad Nauheim ist prädestiniert für Automobil-Präsentationen – ganz egal, ob sie über zwei oder vier Räder verfügen oder ob es sich gar um Spezialfahrzeuge wie Landmaschinen, Kräne oder Bagger handelt. Zahlreiche ebenerdige, befahr-bare Tagungs¬räume stehen im Vier-Sterne-Plus-Hotel zur Verfügung, um Marken und Produkte der Branche ins rechte Licht zu rücken. Der direkte Zugang über Rampen erleichtert die Anlieferung.

Im Außenbereich sorgen der hoteleigene Parkplatz mit Amphitheater-Charakter, der Platanenhof und die dreistufigen Terrassen für eine entsprechende Plattform. Auf dem Outdoor-Gelände finden auch sehr große Fahrzeuge Platz. Vom Kursaal aus können die Gäste aufgrund der Verglasung an allen drei Seiten auch von innen einen Blick auf die Exponate im Freien werfen. Umgeben vom üppigen Grün des 200 Hektar großen Kurparks machen sich diese beim Launch besonders gut. Juwel des Hauses ist ein 100 Jahre altes Jugendstil-Theater mit 730 Plätzen. Die Bühne ist für Motorräder und Kleinwagen bis zu fünf Tonnen ebenfalls befahrbar. Im Rahmen von KFZ-Präsentationen erzeugen die verschiedenen Locations des Hotels somit ein interessantes Spannungsfeld: Technik, eingebettet in Natur und Historie! Veranstaltungsplaner, erfahren in der Zusammenarbeit mit Automobil-Konzernen, stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Speziell für leistungsstarke Fahrzeuge attraktiv: Das Dolce Bad Nauheim liegt nur drei Kilometer von Deutschlands größtem Autobahn-Netzwerk ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und 130 Kilometer vom traditionsreichen Hockenheimring entfernt.

Flotte Flitzer und nostalgische Nobelkarossen

Zahlreiche Unternehmen aus der Automobil-Industrie haben bereits auf dem Anwesen des Tagungshotels ihre neusten Modelle in Szene gesetzt: 2005 stellte Suzuki hier seinen rund 400 deutschen Vertragshändlern den neuen Swift vor. Es folgten 2009 der Kia Picanto und 2010 der Renault Mégane. In 2012 hieß es dann: Bühne frei für die Erfolgstypen der zehn führenden Motorrad-Hersteller Deutschlands. Das Fachmagazin „Motorrad“ inszenierte im Theater und auf dem Anwesen Vorführmaschinen für Fotoaufnahmen. Außerdem treffen sich seit 2007 jährlich die Fiat 500-Freunde mit ihren kultigen kleinen Klassikern auf dem Gelände der deutschen Dolce-Destination. Die bunten Raritäten sorgen traditionell für italienisches Flair in der Wetterau. Ein Hauch britischer Eleganz verströmte im Sommer 2011 das Jahrestreffen der Jaguar Association Germany e. V. (JAG). Von flotten Flitzern bis edlen Nobelkarossen bestaunten die Besucher über 60 Fahrzeuge aus acht Jahrzehnten Markengeschichte. Im Herbst präsentierte dann der Mittelrheinische Automobil-Club 1903 Köln e. V. (MAC) seine historischen Fahrzeuge. Im Rahmen des „71. Internationalen Turniers des Westens um den Pokal der Bundeskanzlerin“ legten dessen nostalgische Wagen auf der Strecke durch das Bergische Land, den Westerwald und den Hochtaunus in der Kurstadt einen Zwischen-Stopp ein. Auch der Veranstalter Oldtimer Touristik schätzt das exklusive Jugendstil-Ambiente für die Reihe „Lebendige Automobilgeschichte“. Die Ausstellung ist 2014 bereits zum dritten Mal von April bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat auf den Kurhaus-Terrassen des Dolce zu Gast.

Stefan Krämer
hd…s agentur für presse-
und öffentlichkeitsarbeit
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
T. (+49) 611 – 99 29 113
F. (+49) 611 – 99 29 130
mailto:s.kraemer@hds-pr.com
http://www.hds-pr.com