(hoga-presse) Die Frischekur hat dem PARKHOTEL ambiente in Hohnstein sichtlich gut getan. Erst im vergangenen Monat wurde das beliebte Wellnesshotel nach einer fünfmonatigen Winterpause mit vielen kreativen Ideen neu eröffnet. Das kommt an. Fast 1.800 Gäste haben sich bereits vom neuen Konzept des Hauses überzeugt und den ausgezeichneten Service genossen. Auch für die kommenden Wochen gab es schon zahlreiche Reservierungen. Um den Wünschen aller Gäste gerecht zu werden, braucht das Team nun Verstärkung.

„Besonders im gastronomischen Bereich wollen wir unser Personal aufstocken“, erklärt Hoteldirektorin Silke Geike. „Wir möchten sobald wie möglich einen vierten Koch und einen weiteren Kellner einstellen. Beide – ob Mann oder Frau – wären dann Teil unseres engagierten Teams und würden nicht nur die Urlauber, sondern auch Tagesgäste und Wanderer verköstigen und bewirten.“ Mit dem jungen und ambitionierten Küchenchef Björn Schedler werden in der Küche regionale, frische und saisonal geprägte Gerichte kreiert und den Besuchern im Restaurant „Malerweg“ – ehemals „Le Jardin“ – gereicht.

„Wir würden uns einen Koch mit Erfahrung im À-la-carte- und Buffet-Bereich wünschen“, so Silke Geike. „Aber auch über Bewerbungen von Jungfacharbeitern freuen wir uns sehr.“
Ganz gleich, ob Koch oder Kellner – eine Karriere im PARKHOTEL ambiente in Hohnstein ist immer mit einem aufgeschlossenen Team, netten Kollegen und einer guten Arbeitsatmosphäre verknüpft. Diese fast familiäre Stimmung ist ein Markenzeichen des Hauses, das seit dem 1. April zu der Hotelkooperation Ringhotel gehört. Natürlich überträgt sich diese herzliche Atmosphäre auch auf die Besucher, die jetzt nicht nur von außerhalb, sondern auch direkt aus Hohnstein kommen, um im Restaurant „Malerweg“ ein Glas Wein zu genießen, einen Happen zu essen oder im Wellnessbereich mit angeschlossener Sauna zu entspannen.

„Wir geben alles, damit sich die Gäste bei uns wie zu Hause fühlen“, sagt die Hoteldirektorin. „Da gehören stetige, kleine Veränderungen einfach dazu.“ In den nächsten Tagen begrüßt beispielsweise ein frisch mit Sommerblumen bepflanztes Rondell die Hotelgäste. Und auch im Wellnessbereich gibt es immer wieder Verbesserungen. „Jetzt hoffen wir auf zahlreiche Bewerbungen, damit wir auch im Gastro-Bereich bald die nötige Unterstützung bekommen, um allen Wünschen nachzukommen.“

Weitere Infos finden Sie unter: www.hotelambiente.com

Presserückfragen: Silke Geike (Hoteldirektorin), Tel. 035 975 / 86 20; Franziska Märtig (MEDIENKONTOR, Pressearbeit), Tel. 0351 / 31 60 515

Quelle: Pressemitteilung Medienkontor.