Bis 2020 hat das Hotelunternehmen 80 Standorte im Visier

(hoga-presse) Pentahotels wachsen im Jahr 2013 so schnell wie nie zuvor in der Unternehmensgeschichte und erweitert das Portfolio um über 50 Prozent von derzeit 2.925 Hotelzimmern auf 4.409 Hotelzimmer weltweit. Im Jahr 2012 verfügte die Hotelkette über Häuser in Deutschland (elf Hotels), England (ein Haus), Österreich (ein Haus), Shanghai und Beijing (jeweils mit einem Haus). 2013 kommen Hotels in England, der Tschechischen Republik und Hong Kong hinzu.

„Somit bauen wir unsere Marktpräsenz an bestehenden Standorten aus und erschließen zeitgleich neue Märkte. Mit diesen neuen Hotel-Standorten verfolgt pentahotels konsequent seine globale Wachstumsstrategie“, so Alastair Thomann, Managing Director Europe der pentahotels. Bis Ende 2013 will pentahotels mit 22 Hotels weltweit vertreten sein. Sieben neue Häuser mit 1484 Zimmern in drei Ländern gehen 2013 an den Markt. Die pentahotels blicken derzeit in eine der größten Pipelines in der Unternehmensgeschichte.

– England: Fünf Hotels und 562 Zimmer werden an den Standorten Birmingham, Derby, Inverness, Ipswich und Warrington hinzukommen. Die Häuser befinden sich ab März im Konvertierungsprozess und werden bis Ende 2013 im laufenden Betrieb in das pentahotel-Portfolio integriert.

– Tschechische Republik: Als erstes Haus in der Tschechischen Republik soll bis Ende Juli 2013 das Pentahotel Prag mit 227 Zimmer an den Markt gehen.

– Volksrepublik China: In der Metropole Hong Kong wird ein Haus mit 695 Zimmern noch im Sommer 2013 eröffnen.

Unter dem Dach des Hotel-Management Unternehmen New World Hospitality mit Sitz in Hong Kong bauen die Pentahotels derzeit die Präsenz am Markt kontinuierlich aus. Bis zum Jahr 2020 hat das Unternehmen 80 neue Standorte angekündigt.

„Auch in Asien werden kurzfristig neue Häuser hinzukommen“, so Alastair Thomann. Neben dem neuen Standort Hong Kong sind für 2014 Häuser in Guiyang (204 Hotelzimmer) und Shenyang (384 Hotelzimmer) geplant. Zusammen mit der Expansion richteten sich Pentahotels im vergangenen Jahr neu aus. Als künftige Standorte hat pentahotels urbane Zentren, Tagungs- und Ausstellungskomplexe, Flughäfen und Bahnhöfe – als sogenannte Neighbourhood-Lifestyle-Marke – im Fokus.

Eigentlich ist pentahotels ein alter Bekannter – Als Airline-Hotelkette wurde das Unternehmen in den 80er Jahren unter anderem von der Lufthansa gegründet. Heute steht die Marke pentahotels für eine designorientierte Hotelkette, die unabhängigen Reisenden Komfort und ein modernes Club-Ambiente bietet. Markenzeichen der pentahotels ist die pentalounge, eine Lounge aus Rezeption, Bar und Café – konzipiert von Star-Architekt Matteo Thun als ein lebendiger Treffpunkt für Hotelgäste und Locals gleichermaßen.

Pressekontakt:
Agathi Kapatsina
Junior Marketing Manager
pentahotels
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt a.M.
Tel: 069-256699-730
Fax: 069-256699-766
E-Mail: agathi.kapatsina@pentahotels.com

Über Pentahotels

Aktualisierung vom Oktober 2019

Pentahotels, Teil der Rosewood Hotel Group, repräsentiert eine neue Generation von Lifestyle-Hotels im Quartier, die modernen Reisenden für Urlaub und Geschäftsreisen Komfort und Stil in einer entspannten Atmosphäre bieten. Bekannt für ihr einzigartiges Innendesign und besondere Haltung ist die Lifestyle-Marke der Inbegriff wahrer Innovation im Viersternesegment. Mit 29 Hotels in acht Ländern auf zwei Kontinenten ist das Markenzeichen der Hotelkette die Pentalounge – Lobby, Rezeption, Bar und Café in einem –, die durch ihr einzigartiges, wohnliches Ambiente hervorsticht.

Quelle: Pressemitteilung intergerma, überarbeitet durch Redaktion
Bildquelle: Webseite des Hotels