(hoga-presse) Das Radisson Blu Hotel, Berlin bietet Apple AirPlay in der DomLounge

Das Radisson Blu Hotel, Berlin macht sein Angebot für Businessgäste noch attraktiver. Das First-Class-Haus direkt neben dem Berliner Dom bietet ab sofort Konferenzen mit atemberaubendem Ausblick, innovativer Technik und interaktiver Kommunikation an: „Nikolai 1“, der größte Tagungsraum der DomLounge mit Blick auf die Berliner Skyline, wurde innerhalb von 4 Wochen komplett umgestaltet und mit zwei verschiebbaren Leinwänden, zwei Projektoren, sieben 52“ LCD Bildschirmen und modernster Apple AirPlay-Technik ausgestattet. Damit können Tagungsgäste Fotos, Videos samt Ton, Webseiten, Präsentationen, Tabellen, Dokumente sowie die Inhalte beliebiger Applikationen direkt und kabellos von ihrem iPod Touch, iPhone oder iPad auf das digitale Whiteboard im Raum übertragen. Die Handhabung ist extrem einfach – ein Knopfdruck genügt – und die Qualität brillant. „Diese interaktive Kommunikation ist neu auf dem Berliner Markt und ein einzigartiger Service für unsere internationale Klientel. Willkommen in der multifunktionalen Zukunft!“, so Ralph Goetzmann, General Manager des Hotels.

Von den hochmodernen technischen Raffinessen profitiert neben den Tagungsteilnehmern auch der Referent: Über ein iPad, das ihm vom Radisson Blu Hotel zur Verfügung gestellt wird, kann er die Technik im Raum selbst steuern – inklusive Licht, Ton sowie Verdunklung. Apple AirPlay sendet die jeweilige Präsentation zudem kabellos auf die zwei unabhängigen Leinwände. „Die neue Technik erlaubt eine flexiblere Planung: Die Zeit für Kabel verlegen fällt weg und ermöglicht uns einen schnelleren Umbau zwischen verschiedenen Bestuhlungsarten. Somit können wir gezielter die Wünsche unserer Gäste realisieren “, erklärt Ralph Goetzmann.

“Nikolai 1“, der vor dem Umbau 128 Personen bei parlamentarischer Bestuhlung und 200 Personen bei Theaterbestuhlung Platz bot, fasst nach der Modernisierung 200 bzw. 400 Gäste. Möglich wurde dies nicht nur durch den technischen Esprit kabelloser und innovativer Präsentation, sondern auch durch die Unterstützung der Leinwandprojektion mit sieben zusätzlichen 52‘‘ LCD Bildschirmen im Raum, die je nach Wunsch des Kunden an den Säulen installiert werden können. Die Bildschirme lassen sich flexibel in jede Richtung drehen und somit genießt  jeder Tagungsteilnehmer eine freie Sicht auf die Präsentation.

Die DomLounge des Radisson Blu Hotel gehört zu den außergewöhnlichsten Tagungsangeboten in Berlin. Insgesamt 1.400 Quadratmeter groß und auf der siebten sowie achten Etage des Hotels untergebracht, eröffnet sie einen Blick auf Berlin und seine Sehenswürdigkeiten wie den Fernsehturm, das Rote Rathaus und den Berliner Dom. Fünf verschiedene Konferenzräume und vier Foyers können für die unterschiedlichsten Events individuell gestaltet werden – vom privaten Empfang bis zur Jahreshauptversammlung

Torsten Dahlke
Director of Sales & Marketing
Radisson Blu Hotel, Berlin
Tel:  +49 (0)30 238280
torsten.dahlke@radissonblu.com