Altenburg ist Start- bzw. Zielort des Radfernweges Thüringer Städtekette

(hoga-presse) Die ehemalige Residenzstadt Altenburg ist Start- bzw. Zielort der 230 Kilometer langen Thüringer Städtekette, die sieben der schönsten Thüringer Städte verbindet. Die Strecke führt Kulturinteressierte und Tourenradler durch landschaftlich reizvolle Gegenden, die durch ihre reiche Geschichte geprägt sind. Als Teil der D4-Route ist der Radweg an das deutschlandweite Fernradwanderwegenetz angebunden und verbindet die Wartburgstadt Eisenach im Westen des Freistaates mit der Skatstadt Altenburg im Osten. Von Altenburg aus führt die Strecke über Gera, Jena, Weimar, Erfurt und Gotha nach Eisenach.

Die Tourismusinformation Altenburger Land verzeichnet aktuell ein gehäuftes Aufkommen von Radfahrern. Viele von ihnen fahren den Radweg „Thüringer Städtekette“ und sind begeistert von Thüringen und dem gut ausgebauten Radweg. „Radwanderer entscheiden meist spontan vor Ort hier zu bleiben. Sie sind überrascht von der kulturellen Vielfalt der Skatstadt und der Schönheit des Altenburger Landes. Sie bleiben oft länger als eine Nacht“, so Lisa Piller, Leiterin der Tourismusinformation.

Sieben thematische Fahrradtouren im Altenburger Land

In Altenburg besteht Anschluss an den Pleiße-Radweg, außerdem kreuzt die Radroute im Altenburger Land den Pilgerweg entlang der Fernhandelsstraße “Via imperii”. Darüber hinaus stehen den Radtouristen im Altenburger Land sieben thematische Touren, mit denen nahezu der gesamte Landkreis abgeradelt werden kann, zur Verfügung.

Dazu zählt zum Beispiel die Rundroute „Auf den Spuren der Braunkohle“. Die Mitarbeiter der Tourismusinformation sind im Zuge der Werbekampagne „Raus aufs Land! Urlaubsidylle im Altenburger Land“ fünf der sieben Touren in den letzten Wochen selbst gefahren. Erfahrungsberichte, sowie Videos und Bilder wurden auf der Internetseite www.altenburg.travel veröffentlicht.

Alle Städte entlang des Radfernweges – Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera und Altenburg – sind an das Streckennetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Somit können auch Teilabschnitte des Radfernweges unkompliziert abgefahren und kombiniert werden.

Prospekt zum Radfernweg Thüringer Städtekette

Der Prospekt zum Radfernweg Thüringer Städtekette, sowie der Reiseführer Thüringer Städte, liegt in der Tourismusinformation Altenburger Land am Markt 10 in Altenburg zur Abholung bereit.

Quelle: Tourismusinformation Altenburger Land vom 30.08.2020
Bildquelle: pixabay.com