Red Dot Design Museum in Essen

Gutes Design erfahrbar und die Qualität alltäglicher Gegenstände begreifbar machen – das ist die Aufgabe des Red Dot Design Museums. Mit etwa 2.000 Exponaten bildet die Präsentation die gesamte Bandbreite aktuellen Produktdesigns ab. Innovative und formschöne Alltagsgegenstände aus rund 45 Nationen informieren jährlich ca. 150.000 Besucher über kulturelle Besonderheiten und machen in der Hands-on-Ausstellung preisgekrönte Entwürfe aus nächster Nähe erlebbar.

Vom einfallsreichen USB-Stick über den multifunktionalen Herd bis hin zum von der Decke hängenden Gyrokopter: Auf fünf Etagen und gut 4.000 Quadratmetern werden ausschließlich Produkte präsentiert, die von einer internationalen Expertenjury in einem der weltweit größten Designwettbewerbe ausgezeichnet wurden – dem Red Dot Design Award. Thematische Sonderausstellungen ergänzen den inspirierenden Einblick in die Welt des Designs.

Sonderausstellungen

Jährlich im Juli halten die aktuell mit dem Red Dot prämierten Produkte Einzug ins Museum und verwandeln das ehemalige Kesselhaus der Zeche Zollverein für vier Wochen in einen Hot-Spot für Industriedesign der Spitzenklasse. Darüber hinaus präsentiert die Siegerausstellung des Kommunikationsdesign-Wettbewerbs im Herbst mit ausdrucksstarken Postern, ungewöhnlichen Geschäftsberichten oder unterhaltsamen Werbespots, was in der Kreativszene State of the Art ist.

Weitere Ausstellungen im Haus sowie in Metropolen rund um den Globus bringen den Besuchern kulturelle oder länderspezifische Besonderheiten näher und informieren sie über Trends und etablierte Markenprodukte. Durch die Setzung thematischer Schwerpunkte und die Vorstellung von Arbeiten bekannter Designgrößen sowie junger Talente gibt das Red Dot Design Museum Essen stetig neue und spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Designs.

Führungen

Im Rahmen öffentlicher sowie individuell buchbarer Museumsführungen haben Besucher verschiedene Möglichkeiten, ausgezeichnete Gestaltungen zu erleben. Designer und Kunsthistoriker informieren über zeitgenössisches Industriedesign, Produktkultur und die faszinierende Architektur des Hauses. Aber auch die spannende Geschichte des Wettbewerbs kommt nicht zu kurz.

Eventlocation

Das Museum kann für Sie auch als Eventlocation gebucht werden. Die verschiedenen Räumlichkeiten können flexibel miteinander kombiniert werden und ermöglichen eine individuelle, auf den Charakter Ihrer Veranstaltung orientierte Gestaltung: Nach einem Stehempfang in der Fundamenthalle können Ihre Gäste an einer Tagung im Konferenzraum teilnehmen, um eine anschließende Präsentation in der White Hall zu verfolgen. Bei einem eleganten Dinner im Schürerstand lassen Sie den Tag ausklingen.

Raum für Ihre Ideen: Ob Sie den musealen Charakter der unterschiedlichen Locations in Ihre Veranstaltung einfließen lassen oder die einzelnen Bereiche ohne Exponate bevorzugen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Öffnungszeiten:

Dienstag von Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
letzter Eintritt um  17:00 Uhr
Montag: geschlossen
(außer an Feiertagen und während der NRW-Schulferien)
Feiertage: geöffnet
(außer am 24.12., 25.12., 31.12. & 01.01.)
Schulklassen und größere Gruppen werden um telefonische Voranmeldung unter +49 201 30104–60 gebeten

Eintrittspreise:

Eintritt: 6 Euro (ermäßigt*: 4 Euro)
Bei Sonderausstellungen: 9 Euro (Ermäßigt*: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei
Freitags: Pay-What-You-Want (nach Ermessen des Besuchers, gilt nicht in Verbindung mit gebuchten Führungen)
* Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte mit Nachweis

Kontakt
Red Dot Design Museum Essen
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Telefon: +49 201 30104-60
Telefax: +49 201 30104-40
E-Mail: museum(at)red-dot.de

Quelle und Bildquelle: Red Dot Design Museum Essen