(hoga-presse) Im Zuge des Umbaus der Bar „Lemons & Limes“ im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center wird die einzige Raucher-Bar am Frankfurter Flughafen entstehen.

Dazu schließt das First-Class-Hotel Ende Juni 2012 seine zweigeteilte Bar „Lemons & Limes“ und investiert rund eine halbe Million Euro in umfangreiche Renovierungen, eine neue Einrichtung und Technik. Die Wiedereröffnung ist für September 2012 geplant. „Mit dem Umbau der kleineren Bar ‘Limes’ zur Smoking-Lounge bieten wir das einzige Raucher-Refugium am Frankfurter Flughafen an“, erklärt Sascha Konter, General Manager im Sheraton Frankfurt Airport Hotel. „Auch wird die After-Work-Party ‘SkyNight’ nach dem Abschluss der Arbeiten weiter gehen: Der vorerst letzte Termin ist am 21. Juni ab 17.00 Uhr, bevor es im September dann in neuer Umgebung weitergeht.“ Das Bar-Team plant zudem nach der Eröffnung Cocktail- und Zigarrenkurse sowie weitere Specials.

Facebook-Fans bestimmen den Namen der neuen Bar

Zur Findung eines kreativen Namens für die neue Bar hatte das Sheraton Frankfurt Airport Hotel seine Facebook-Fangemeinde unter dem Titel „Name Our Bar“ aufgerufen, pfiffige Vorschläge einzureichen. Die fünf originellsten Ideen stehen in Kürze unter www.facebook.com/SheratonFrankfurt zur Abstimmung bereit – der Name mit der größten Zustimmung wird realisiert und der Schöpfer erhält einen Preis.

Pressekontakt:
Sheraton Frankfurt Airport Hotel and Conference Center
Hugo-Eckener-Ring 15
60549 Frankfurt
Tel: 069-69770
E-Mail: salesfrankfurt@sheraton.com