(hoga-presse) Starwood Hotels & Resorts eröffnet das erste Hotel einer internationalen Marke im gehobenen Segment am Comer See in Norditalien.

Starwood Hotels & Resorts und Grand Hotel die Como Srl geben die Eröffnung des ersten Hotels einer internationalen Marke im gehobenen Marktsegment in Como bekannt: das Sheraton Lake Como Hotel. Umgeben von der majestätischen Schönheit der Alpen und dem blau leuchtenden Wasser des Comer Sees, liegt das Hotel eingebettet in einer 11.000 Quadratmeter großen Parkanlage. Das konvertierte Hotel wurde unter Federführung des renommierten italienischen Architekten Ruggero Venelli renoviert. Mit natürlichen Materialien, neutralen Farbtönen und handgefertigten Möbel von italienischen Designern verlieh er dem Hotel eine warme und gemütliche Atmosphäre.

„Mit schönen, neuen Gästezimmern, einem beeindruckenden kulinarischen Angebot und einer Vielzahl von Veranstaltungsräumen in der spektakulären Umgebung des Comer Sees, ist das Sheraton Lake Como eine exzellente Erweiterung des Markenportfolios“, sagt Dave Marr, Global Brand Leader, Sheraton Hotels & Resorts. „Gelegen an einem der begehrtesten Reiseziele Italiens, stärkt das Hotel die Markenpräsenz in einem der wichtigsten Tourismusmärkte in Europa. Außerdem bringt es Sheraton näher an das Ziel, mehr als 150 neue Hotels in den nächsten fünf Jahren zu eröffnen.“

Im Sheraton Lake Como Hotel warten 116 Zimmer auf ihre Gäste – darunter vier neu renovierte Suiten. Dank einer Vielzahl von Freizeitangeboten wie dem Sheraton Fitness Center, zwei Außenpools mit einem Whirlpool und einem privaten Park zum Sonnenbaden, Joggen und Picknicken können die Gäste sich die Zeit vertreiben und entspannen. Aber auch für Geschäftstreffen oder Konferenzen eignet sich das Sheraton Lake Como perfekt. Der Veranstaltungsbereich umfasst zehn modulare Räume. Jeder Raum kann zwischen 40 und 150 Gäste empfangen – zusammen bilden die zehn Räume Platz für circa 1.000 Gäste. Zusätzlich können im Spazio Como, einem futuristisch anmutendem, multi-funktionalem Raum, der vom berühmten italienischem Architekten Attilio Terragni designt wurde, Events mit bis zu 350 Gästen abgehalten werden. Das Hotel liegt in der Nähe des renommierten Ausstellungs-und Kongress-Centers Villa Erba.

Inmitten einer malerischen Umgebung, liegt Sheraton Lake Como Hotel nur wenige Minuten vom historischen Zentrum von Como mit seinen berühmten Kirchen, blühenden Gärten, Museen, eleganten Villen und Nobelrestaurants. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt das Ufer des Comer Sees, wo die Gäste die Auswahl an zahlreichen Wassersportaktivitäten haben oder Bootsfahrten unternehmen können.

Zwei Restaurants bieten den Gästen eine Vielzahl kulinarischer Möglichkeiten. Im Gusto werden Connaisseure mit modernen Interpretationen traditioneller, italienischer Gerichte verwöhnt. Das Restaurant Kincho ist dagegen auf die Aromen und Rezepte der südamerikanischen Küche spezialisiert. In der Bar Fresco und der Sheraton Club Lounge werden kleine Snacks und köstliche Drinks serviert.

Nicht einmal eine Stunde braucht man vom Hotel zu den internationalen Flughäfen Milan Malpensa und Milan Linate. Alternativ können Gäste mit dem Zug bis zum Bahnhof Como San Giovanni anreisen, der sich knapp zwei Kilometer vom Hotel befindet und einen privaten Shuttle-Service zum Hotel anbietet.

„Wir sind stolz, dass das Sheraton Lake Como das erste internationale Markenhotel in diesem Segment in der Region ist und freuen uns darauf, unsere ersten Gäste zu begrüßen“, sagt  Michael Wale, President Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa & Middle East. „Sheraton steht ein weiteres Jahr mit starkem Wachstum bevor und die Eröffnung des Sheraton Lake Como unterstreicht die Expansionspläne der Marke“

„Wir glauben an die Kraft der Marke Sheraton und an die weltweite Expertise von Starwood“, sagt Paolo De Santis, CEO von Meta SpA und Eigentümer des Hotels. „Die starke Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit die Bedürfnisse unserer internationalen Gäste zu erfüllen. Durch das umfassende Angebot der Marke für Geschäftsreisende wie auch Urlaubsreisende verbessern wir den Reiz des Comer Sees und halten unsere Führung im Bereich Hotellerie weiter aufrecht.“

Starwood verfügt in Italien derzeit über 24 Hotels unter fünf seiner Lifestyle-Marken, darunter: St. Regis, The Luxury Collection, Sheraton, Westin und Four Points by Sheraton. Acht Hotels gehören davon zur Marke Sheraton und befinden sich in den beliebten Destination Mailand, Rom und Porto Cervo.

Sheraton Hotels & Resorts
Sheraton bringt Gäste in über 430 Hotels in mehr als 70 Ländern zusammen. Vor kurzem wurde ein weltweites, sechs Milliarden US-Dollar umfassendes Revitalisierungsprojekt abgeschlossen, das zahlreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen beinhaltete. Die weltweit beliebte Marke befindet sich nun inmitten einer acht Milliarden US-Dollar umfassenden weltweiten Expansionsphase, die über drei Jahre geht. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Sheraton Hotels am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. www.sheraton.com

Grand Hotel di Como Srl
Grand Hotel di Como Srl ist Eigentümer des kürzlich umgewandelten Sheraton Lake Como und als Unternehmen Teil von Meta Spa, eine Holdinggesellschaft der Familie De Santis. Mit über 200 Angestellten, ist Meta eine der größten Holdinggesellschaften in der Region des Comer Sees.

Weitere Presseinformationen zu Starwood Hotels & Resorts und allen Marken unter www.starwoodmediacenter.com

Pressekontakt Starwood Hotels & Resorts
Michaela Belling, Senior PR Manager Germany & Switzerland
Englschalkinger Str. 12, D-81925 München
Tel. +49 (0)89 93001-6427; Email: michaela.belling@starwoodhotels.com
www.starwoodhotels.com