(hoga-presse) Wenn die Sternegastronomie von heute auf die Kochelite von morgen trifft, heißt es im Frischeparadies Frankfurt „Sieben Sterne, fünf Köche und die Zukunft am Herd“. Unter diesem Motto treffen am Sonntag, dem 20. Oktober 2013, fünf mit insgesamt sieben Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchefs aus Hessen mit der Jugend-Nationalmannschaft der Köche zusammen. Bei der hochkarätig besetzten Veranstaltung stehen der gemeinsame Genuss und der gute Zweck im Vordergrund.

Frankfurt, Oktober 2013. Frischeparadies kann Haute Cuisine. Das hat Deutschlands größter Feinkosthändler bereits vergangenes Jahr mit der erfolgreichen Erstauflage von „Fünf Sterne, fünf Köche“ bewiesen. Bekannt für beste Produktqualität und absolute Frische, setzt der Veranstalter dieses Jahr noch zwei Michelin-Sterne und die Jugend-Nationalmannschaft der Köche drauf, um ein spannendes Event zu realisieren. „Wir sind stolz darauf, dass dieses Jahr erneut renommierte Küchenchefs aus der Umgebung zu uns kommen, die von der Qualität unserer Produkte überzeugt sind und die ihren individuellen Küchenstil vorstellen. Sieben Sterne unter einem Dach zu vereinen, ist etwas Besonderes für uns, und es zeigt, dass wir nicht nur in den Küchen der Endverbraucher, sondern vor allem auch bei den Profis für hochwertige Produkte stehen“, so Marko Richter, Initiator der Veranstaltung im Frischeparadies Frankfurt. Pro verkaufter Eintrittskarte gehen zehn Euro an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden, außerdem wird der Erlös der eigens veranstalteten Tombola gestiftet, bei der es hochwertige Preise zu gewinnen gibt.

Eingeleitet wird „Sieben Sterne, fünf Köche und die Zukunft am Herd“ von Apfelsecco und hessischen Tapas, dann startet Zwei-Sterne-Koch Christoph Rainer aus der Villa Rothschild mit Entenleber-Marbre und Praline mit Ananastexturen, Gewürzgelee und Pfefferaromen. Andreas Krolik aus dem Tigerpalast zeigt gebratenen Langostino, Bauch vom Duroc-Schwein, Krustentieremulsion mit Zitrone, Haselnuss und Bohne. Nach Alaska Black Cod mit Artischocke im Parmesansud und Gulasch vom Eifeler Ur-Lamm, zubereitet von den Sterneköchen Thomas Macyszyn aus dem Restaurant Navette in Rüsselsheim und André Rickert aus dem Frankfurter Restaurant Weinsinn, präsentiert die Jugend-Nationalmannschaft der Köche das Beste vom Hirsch mit Wirsing und Pilzen. Für die passende Getränkebegleitung sorgt Kai Schattner von KS Selected Wines, der verschiedene Weine vorstellt. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine süße Interpretation der Frankfurter Grünen Soße von Zwei-Sterne-Koch Matthias Schmidt aus der Villa Merton.

Wer nach diesen sechs Gängen noch nicht satt ist, kann an verschiedenen Stationen im Markt weitere Spezialitäten wie eine Schoko-Weltreise mit Kuvertüre-Tasting oder Käse vom Wagen probieren. So vielfältig und bunt wie das gastronomische Spektrum bei „Sieben Sterne, fünf Köche und die Zukunft am Herd“ ist, sollen auch die Gäste der Veranstaltung sein: „Bei uns schließt Haute Cuisine Familien und Kinder nicht aus. Für die Kleinen gibt es eine große Hüpfburg im Hof, viele Spiele und eine professionelle Kinderbetreuung“, erklärt Marko Richter.

Die Veranstaltung „Sieben Sterne, fünf Köche und die Zukunft am Herd“ findet am Sonntag, dem 20. Oktober 2013, von 11 bis 16 Uhr im Frischeparadies Frankfurt in der Lärchenstraße 101 statt. Der Eintritt kostet 139 Euro pro Person, für Inhaber der Genusskarte gibt es 15 Prozent Nachlass. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt, Reservierungen sind telefonisch unter der Nummer 069 / 380323-0 möglich. Das Frischeparadies ist Montag bis Mittwoch von 8 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag von 8 bis 19 Uhr und Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Folgende Köche nehmen an der Veranstaltung teil:

Matthias Schmitt**, Villa Merton, Frankfurt
Christoph Rainer**, Villa Rothschild, Königstein
Andreas Krolik*, Restaurant Tigerpalast, Frankfurt
Thomas Macyszyn*, Restaurant Navette im Columbia Hotel, Rüsselsheim
André Rickert*, Restaurant Weinsinn, Frankfurt
Jugend-Nationalmannschaft der Köche, Manager Markus Wolf

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.frischeparadies.de

Marie Therese Heiser
Gourmet Connection GmbH
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt am Main
Tel:     +49 – 69 – 25 78 12 8 – 19
Fax:    +49 – 69 – 25 78 12 8 – 11
www.gourmet-connection.de
info@gourmet-connection.de