(hoga-presse) Oldenburg/Frankfurt, 19. Oktober 2012 – Auch wenn die Fahrräder im Winter eingemottet bleiben, müssen Aktivreisende nicht auf Erlebnisse mit der Landpartie verzichten. An Silvester lädt der Veranstalter zum Beispiel zur siebentägigen Trüffelsuche in der Provence ein. Neben rosa Flamingos am Meer entdecken Gäste unter anderem die Trüffelregion Uzège mit Lucien Romieu und Hund Tuber sowie zwischen Thymian- und Rosmarinduft das Naturwunder, die Schlucht des Gardon. Die Reise vom 27. Dezember 2012 bis zum 2. Januar 2013 kostet ab 985 Euro pro Person für sechs Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Halbpension und festlichem Silvestermenü sowie weiteren Leistungen. Weitere Informationen: http://www.dielandpartie.de/silvester-reise-provence.html

Das Sonnenland im Süden Frankreichs, die Provence, kommt besonders im Winter zur Ruhe – ideal, um sich den milden Mittelmeerwind um die Nase wehen zu lassen und den südfranzösischen Charme sowie die reichen Zeugnisse der bewegten Geschichte auf einer Wanderung mit der Landpartie, dem ältesten mittelständischen Veranstalter für Rad- und Aktivreisen, zu entdecken.

So begeistert die Reiseleiterin Bettina Klein, die als freie Lektorin in Berlin arbeitet und Südfrankreich wie ihre eigene Westentasche kennt, gleich am Anfang der Tour mit Spaziergängen zu den rosa Flamingos und der wunderschö­nen Meereslandschaft des kleinen Wallfahrtsortes Saintes Maries de la Mer. Eines der größten und am besten erhaltenen römischen Amphietheater in Europa, die Arena, beeindruckt in Nimes.

Ein Höhepunkt der Tour ist das bezaubernde Uzège, eine der charmantesten Trüffel-Regionen Frankreichs. In Uzès, Zentrum der lokalen Trüffelhändler, werden von November bis März die wunder­bar duftenden schwarzen Knollen auf dem Gemüsemarkt angeboten – so auch von Monsieur Lucien Romieu. Die Landpartie-Wanderer machen sich gemeinsam mit ihm und seinem Hund Tuber (bedeutet Trüffel) auf die Suche nach der kulinarischen Kostbarkeit und tes­ten anschließend bei ihm Zuhause das Aroma des verführerisch duftenden „Schwarzen Diamanten“.

Landpartie-Leistungen

Das Reiseangebot „Auf Trüffelsuche im Licht der Provence, Silvesterreise in Südfrankreich“ kostet ab 985 Euro pro Person im Doppelzimmer, bei Unterbringung im Einzelzimmer gibt es einen Zuschlag von 285 Euro. Im Preis enthalten sind sechs Übernachtungen mit Frühstück und fünf dreigängigen Abendessen sowie das festliche Silvestermenü. Inkludiert sind zudem sämtliche Wanderungen inklusive Trüffelsuche und Kostprobe, Eintritte, Führungen und Transfers mit einem Landpartie-Reiseleiter. Ab 290 Euro können Kunden das Anreisepaket mit Gruppenflug von München nach Lyon (Anschlussflüge ab 120 Euro pro Person ab jedem deutschen Lufthansa-Flughafen) und zurück buchen. Der Anschluss per Bahn als Rail & Fly Ticket steht ab 60 Euro pro Person zur Wahl.

Eine detaillierte Reisebeschreibung ist abrufbar unter http://www.dielandpartie.de/silvester-reise-provence.html. Weitere Informationen sind auch telefonisch unter 0441/57068314 erhältlich.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH

Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die seit 2009 unter der Leitung von ZEIT REISEN stehen. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm werden von der Landpartie direkt veranstaltet. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de