(hoga-presse) Im Rahmen des Umwelt- und Sozialprogramm „Responsible Business“ engagiert sich das Radisson´Blu Hotel in Hamburg seit Jahren für zahlreiche lokale Hilfsorganisationen. Am 15. August 2012 konnte mit einer besonderen Spendenaktion der stolze Betrag von 1´068,50 Euro an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke Hamburg überreicht werden.

Seit 2003 hilft die Sternenbrücke Kindern, Jugendlichen und seit 2010 auch jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von 27 Jahren mit begrenzter Lebenserwartung ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können. Auf dem oft über viele Jahre dauernden Leidensweg können die Familien an 28 Tagen im Jahr im Kinderhospiz aufgenommen werden, um für den weiteren schweren Weg Kraft zu schöpfen und Erholung zu finden. Die Aufwendungen für die palliativ-medizinisch-pflegerische Versorgung der erkrankten Gäste werden im Rahmen der Kurzzeitpflege für 28 Tage im Jahr (und unbegrenzt in der letzten Lebensphase) nur zu Teilen von den Kranken- und Pflegekassen getragen: Täglich kostet die umfassende Pflege und Begleitung einer Familie im Kinder-Hospiz Sternenbrücke im Schnitt 860,01 Euro. Nur rund 50 Prozent werden davon von Kranken- und Pflegekassen übernommen (427,60 Euro). Weitere 50 Prozent (432,41 Euro) müssen somit Tag für Tag mit Hilfe von Spenden gedeckt werden. Der jährliche Spendenbedarf beträgt insgesamt 1,7 Millionen Euro.

Der gesamte Spendenbetrag des Radisson Blu Hotel, Hamburg über 1.068,50 Euro konnte durch die zahlreichen Verkäufe der Skulpturenausstellung von der Art Creations Africa generiert werden. Diese Steinskulpturen wurden von Anfang April bis Ende Juli im Radisson Blu Hotel in Hamburg ausgestellt und verkauft. 10 % des Verkauferlöses ist direkt in die Spendenkasse verbucht worden. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Gästen, die eine der original handgefertigten Kunstwerke erstanden haben. Spontan verdoppelt wurde der Betrag, sehr zu Freuden aller Beteiligten, von den Auszubildenden des Radisson Blu Hotel in Hamburg. Diese hatten Anfang 2012 das große Vergnügen die Weihnachtsfeier für die über 150 Mitarbeiter des Hotels zu planen und zu organisieren. Ein Bestandteil davon war eine große Tombola mit tollen Preisen. Das gesammelte Geld wurde aufbewahrt und konnte nun für den guten Zweck gespendet werden. Ein großes Dankeschön gilt daher auch allen Auszubildenden des Hotels.

Pressekontakt:
Radisson Blu Hotel Hamburg
Marseiller Strasse 2
20355 Hamburg
Tel: 040-35 020
E-Mail: info.Hamburg@Radissonblu.com