(hoga-presse) Top Gastgeber vorgestellt: Steigenberger Hotel Thüringer Hof in Eisenach. Hinter der schmuckvollen Jugendstilfassade verbirgt sich ein elegantes 4-Sterne-Hotel, dessen Tradition bereits mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Durch die Lage inmitten der historischen Altstadt ein ideales Refugium für Kulturbegeisterte und Geschäftsreisende.

Beeindruckend sind die wertvollen Malereien und Holzvertäfelungen an Decken und Wänden im altehrwürdigen Entrée. Hier und im Restaurant des Hotels trifft man immer wieder auf typische Accessoires des Art déco, wie Lampen im Tiffany-Stil mit ihren kunstvollen Glasornamenten. Die Einrichtung der Standard- und Superiorzimmer ist eine Kombination aus antikem und modernem Interieur. Von der Suite mit eigener Terrasse genießt man einen traumhaften Blick über Eisenach – gleiches gilt für die Aussicht von der Terrasse des Sauna – und Fitness-Bereiches in der obersten Etage. Zu den berühmten Gästen des Hauses zählt der russische Schriftsteller Leo Tolstoi, der hier im 19. Jahrhundert nächtigte.

Überzeugend für Kulturreisende ist vor allem die Lage im Herzen der Stadt. Hier am Karlsplatz blickt man auf das einzige noch erhaltene Stadttor Eisenachs, das Nikolaitor. Ein kurzer Fußweg und schon ist man am Markt mit Stadtschloss, am Geburtshaus Johann Sebastian Bachs oder am Lutherhaus. Und wem der Sinn nach einer Auszeit im Grünen steht – einer der letzten Urwälder Deutschlands, der Nationalpark Hainich, ist nur eine knappe halbe Autostunde entfernt. Tagungsgäste schätzen das Steigenberger Hotel Thüringer Hof ebenso: Mit perfekt ausgestatteten, klimatisierten Veranstaltungsräumen für bis zu 200 Personen ist das Haus wie geschaffen für erfolgreiche Kongresse, Seminare oder Empfänge.

In der Weinwirtschaft LEANDER werden sowohl mediterrane Tapas wie auch herzhafter Sauerbraten mit Thüringer Klößen gereicht. Mit eigenen Augen kann man dank der Showküche verfolgen, wie das saftig gegrillte Zanderfilet auf einem köstlichen Zitronen-Risotto Platz nimmt. Zu den regionalen Leckerbissen gehören Käse vom Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn und Klöße aus Heichelheim. Wer sich für eine hauseigene Kreation entscheidet, kommt beispielsweise in den Genuss der legendären LEANDER-Fischsuppe mit Wurzelgemüse und Estragon. Dazu brilliert die Weinkarte mit einer enormen Auswahl an heimischen und internationalen Weinen. Wie wäre es mit der Entdeckung des Jahres? – Übrigens, der Name des Hotelrestaurants ist eng mit der Eisenacher Automobilgeschichte verbunden: Die Stadt exportierte Anfang des 20. Jahrhunderts erfolgreich Modelle unter dem Markenzeichen LEANDER nach England.

Gerade in diesen Wochen zeigt sich das Steigenberger Hotel Thüringer Hof als perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen durch die frühlingshafte Natur zu Füßen des UNESCO Weltkulturerbes Wartburg oder zu einem Ausflug in dem unweit entfernten Nationalpark Hainich.

Weitere Informationen zum Hotel und buchbare Angebote sind bei der Tourist Information Thüringen unter der Rufnummer 0361-37420 sowie unter www.thueringen-entdecken.de erhältlich.

Informationen
Thüringer Tourismus GmbH
Pressestelle
PF900407, 99107 Erfurt
Tel.: 03 61 / 37 42 218
Fax: 03 61 / 37 42 299
presse.thueringen-entdecken.de

Herausgeber
Thüringer Tourismus GmbH
PF 900407, 99107 Erfurt
Tel.: 03 61 / 37 42 200
Fax: 03 61 / 37 42 299
www.thueringen-entdecken.de
service@thueringen-tourismus.de

Quelle: Pressemitteilung Thüringer Tourismus GmbH vom 23.03.2106.