Am Rhein - Rheinfront

(hoga-presse) Tour de France 2017 startet in Düsseldorf. Rahmenprogramm mit Fanfesten und Radsportevents für Jedermann sollen die Gäste unterhalten.

Düsseldorf richtet den Grand Départ der Tour de France 2017 aus. Der sportliche Teil beginnt offiziell mit der Vorstellung der Mannschaften am 29. Juni 2017. Am nächsten Tag folgt dann das offizielle Training der Teams, das in den vergangenen Jahren bereits ein Zuschauer-Magnet war. Am 1. Juli findet der Prolog als 13 Kilometer langes Einzelzeitfahren statt. Diese erste Aufgabe führt die teilnehmenden Radrennfahrer von der Düsseldorfer Messe entlang des Rheinufers, zweimal über den Fluss, über die Königsallee in Richtung Altstadt und wieder zurück zur Messe. Der Burgplatz ist am 2. Juli 2017 der Ausgangspunkt der zweiten Etappe. Sie führt die Teilnehmer durch das Neandertal bis nach Mettmann und im weiten Bogen wieder zurück in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt.

Die Stadt plant ein umfangreiches Rahmenprogramm, etwa ein öffentliches Fanfest mit einer Live-Übertragung auf einer Großleinwand, Kulturveranstaltungen und Radsportevents für Jedermann, zum Beispiel eine Radnacht. Düsseldorf ist der vierte deutsche Startort dieses Radsport-Spektakels. Zuvor waren Köln (1965), Frankfurt/Main (1980) und West-Berlin (1987) Gastgeber für das Auftaktwochenende.

Weitere Infos unter: www.duesseldorf.de/tdf.

Tourismus NRW e.V.
Völklinger Str. 4
D-40219 Düsseldorf
Tel: 02 11/9 13 20 – 500
Fax: 02 11/9 13 20 – 555
Vertretungsberechtigter Vorstand: Olaf Offers
Geschäftsführung: Dr. Heike Döll-König
www.nrw-tourismus.de

Quelle: Pressemitteilung Tourismus NRW e.V. vom 20.01.2016.
Bildquelle: „© Oliver Franke, www.nrw-tourismus.de“; der Rhein bei Düsseldorf: Im Hintergrund sind das Stadttor und der Rheinturm zu sehen.