Im September 2008 wagte Peter Berkelmann den Sprung in die Selbständigkeit

(hoga-presse) Im September 2008 wagte Peter Berkelmann den Sprung in die Selbständigkeit und pachtete das Hotel Restaurant Loemühle mit 46 Hotelzimmern, und einem Restaurationsbereich für ca. 65 Gäste sowie der Terrasse am Loemühlenbach und der Kornkammer, die auch als Außenamt des Standesamtes Marl genutzt wird.

Aller Anfang war schwer, da die glorreichen Zeiten der Loemühle längst vorbei waren und der Zahn der Zeit an dem alten Anwesen sehr deutliche Spuren hinterlassen hatte. Was unter anderem auch zu einer neunmonatigen Schließung des Objektes geführt hatte. Neuer Eigentümer und Unternehmer Hans Klaeser krempelte die Ärmel hoch und investierte in die Bausubstanz und Modernisierung der technischen Einrichtungen, während Peter Berkelmann mit einer regionalen, bodenständigen Küche mit modernen und kreativen Akzenten sowie einem familiären und aufmerksamen Service den Anfangsschwierigkeiten trotzte.

Im Oktober 2009 wurde der neue Festsaal eingeweiht der mittlerweile eine der beliebtesten Locations in der Region ist und regelmäßig Feierlichkeiten oder Tagungen beherbergt.

Qualität, Freundlichkeit und Branchenkenntnis sowie die Sanierung aller Bäder verhalfen dem Team der Loemühle zu einer stätigen Steigerung der Gästezahl und Gästezufriedenheit. Auch die Durchführung von „Loemühle Events“ wie Weihnachtsmarkt, Sommerfest mit Harley Day, open Air Sommerkino, Dinner Shows und vieles mehr, lockten Zahlreiche Besucher in die grüne Oase am Loemühlenteich.

Investitionen in eine 90 qm große Markisenanlage sowie neue Außenbestuhlung registrierten die Gäste als Bereicherung und danken es mit regelmäßigen Besuchen.

Berkelmann erweiterte sein Tätitigkeitsgebiet in dem er erst kleinere und mittlerweile Caterings für bis zu 250 Personen anbietet und professionell und qualitativ hochwertig Abwickelt.

Gourmetführer, wie der Guide Michelin, der Gault Millau, der Feinschmecker Guide, der Varta Gourmetführer und der Aral Schlemmeratlas wurden auf die gute Küche aufmerksam und bewerteten seit 2010 bis heute die Loemühle regelmäßig und kamen in 2013 zu dem Ergebnis, das die Loemühle zu den besten Restaurants in NRW zählt.

Nach diesen Erfolgen entschied sich Familie Berkelmann jetzt, vor Beendigung des 5. Geschäftsjahres, die Gästezimmer grundlegend mit einem neuen und einzigartigen Konzept umzubauen und orderten bei der bekannten Stadtlohner Firma Furncon zwei Musterzimmer mit der Maßgabe das alte historische zu erhalten und mit neuen, modernen Akzenten aufzuwerten. Der Einbau erfolgte Ende August. Furncon bediente sich bei der Planung aus dem Angebot der „Hüls – Unternehmensgruppe“ und verwendete Fußbodenbeläge von Parador, Box Springbetten und Matratzen von „femira Schlafsysteme“, Deko- und Gardienenstoffe von „JAB Anstoetz“, Echtholztüren von „vita Door“ und Möbel aus der Herstellung von „Loddenkemper“ und „Hülsta“.

Familie Berkelmann und die furncon – Innenarchitekten legten Wert auf eine warme und gemütliche Atmosphäre die durch die Farbwelten, Materialien und die Elemente der Zimmer mit Ambientebeleuchtung die Tradition und Moderne perfekt miteinander verbindet.

Bei einer gelungenen Kundenparty konnten die Gäste und Freunde des Hauses ein Votum für das „Country Style“ oder das „City Style“ Zimmer abgeben.

Ab Ende des Jahres werden dann die bisherigen Standard- und Comfortzimmer durch die neue Deluxe Kategorie ergänzt. Den Gästen stehen dann jeweils 1/3 der insgesamt 46 Zimmer in den drei Kategorien für unterschiedliche Ansprüche zur Verfügung.

Als gastronomisches Highlight steht erstmalig in diesem Jahr die original Erdinger Urweisse Hütte für Vereins-, Firmen- oder Privatfeiern für 25 bis 50 Personen im Zeitraum vom 19.Okt. bis zum 17. Nov. 2013 auf dem Gelände der Loemühle für bayrische Gemütlichkeit bereit.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Peter Berkelmann
Geschäftsführer
Hotel Loemühle GmbH
Loemühlenweg 221
45770 Marl
Tel: 02365-4145-0
Fax: 02365-4145-127
E-Mail: pb@hotel-loemuehle.de