(hoga-presse) In der Jubiläumssaison startet die erfolgreiche ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ am Sonntag, 8. Januar 2012, in der Landeshauptstadt Kiel. Das Motto „Genuss kennt keine Altersgrenzen“ bleibt bestehen, nur die Touren ändern sich jährlich. Die ausrichtende ‚Kooperation Gastliches Wikingland’ veranstaltet innerhalb ihres ‚Schleswig-Holstein Gourmet Festivals’ diese erlebnisreiche Sinnestour für den Nachwuchs-Feinschmecker. Preis und Eventcharakter orientieren sich an Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. „Wir möchten mit diesem kommunikativen und dynamischen Angebot eine junge Zielgruppe an das spannende Thema Gourmetküche heranführen“, erklärt Klaus-Peter Willhöft, Präsident der Kooperation, „Dabei überraschen wir unsere Gäste mit immer neuen Routen zu einem akzeptablen Preis.“

Als verlässlicher Partner übernimmt Audi den exklusiven Shuttle-Service mit sportlichen Q7 und eleganten A8-Limousinen. Maximal 42 Gäste können das innovative Restaurant-Hopping buchen, das viele Liebhaber gefunden hat. Sogar aus Heilbronn und der Schweiz buchen die jungen Feinschmecker die kulinarische Erlebnisreise durch das schöne Schleswig-Holstein.

Am 8. Januar 2012 knallen um 12 Uhr mittags die Lanson-Korken im Romantik Hotel Kieler Kaufmann. Maître Mathias Apelt kommt aus der Sterneküche und setzt schon zum Start Glanzlichter. Über die Speisen kommen die Gäste schnell ins Gespräch und finden sich zu ersten Fahrteams zusammen. Der Konvoi mit 14 Audis bahnt sich seinen Weg von der Kieler Förde in die Wikingerstadt Schleswig an die Schlei. Im Waldschlösschen sorgt Andy Philipp, ein Verfechter der Regionalküche, für den frischen Fischgang. Nach der hohen klassischen und regionalen Küche wird es im Strandhotel Glücksburg mediterran. Küchenchef André Schneider serviert im skandinavischen Ambiente des Restaurants Felix den Hauptgang und gleich anschließend das süße Finale.

Die Vielfalt der Küchen, die schleswig-holsteinischen Top-Produkte und das unkomplizierte Miteinander der jungen Gäste sowie der Erlebnischarakter machen die Tour so erfolgreich. Zu jedem Gang bilden sich neue Tisch- und Fahrgemeinschaften – keiner bleibt allein. Aus Fremden werden Freunde! Mit dem amüsanten Restaurant-Hopping trifft die Kooperation den Zeitgeist.

Die ‚5. Tour de Gourmet Jeunesse’ kostet 75 Euro pro Person inkl. 4-Gänge-Menü, Getränke und Shuttle-Service. Buchungen mit Ausweisvorlage nur über das Strandhotel Glücksburg, Manon Reimer, Telefon: 04631-61 41-0.

Wer anschließend im Strandhotel übernachten möchte, erhält einen Sonderpreis von 45 Euro pro Person im DZ oder 70 Euro im EZ inkl. Frühstück und SPA-Nutzung. Zur Buchung bitte den Code: 5. Tour de Gourmet Jeunesse‘ angeben. Für den Transfern am Abreisetag zum Flensburger Bahnhof sorgt das Hotel.

Pressekontakt: Plaß Relations, Susanne Plaß
Tel: 040-25 92 87, mobil: 0171- 61 322 17,  e-Mail: s.plass@plass-relations.de

Bildquelle: Pixabay.com