Kulinarik in Mittelpunkt

Balinesische Küche zum Selbstkochen im Alila Manggis

(hoga-presse) Gäste des Luxusresorts Alila Villas Uluwatu auf Bali erwartet im Restaurant CIRE ein neues Konzept mit Schwerpunkt auf Gesundheit, Nachhaltigkeit und lokalen Produkten sowie ein neuer Küchenchef. Bereits seit der Eröffnung des Resorts 2009 erfreut CIRE internationale Gaumen mit westlicher Gourmetküche aus besten regionalen Produkten. Nun bringt CIRE etwas völlig Neues auf den Tisch: ein vollkommen überarbeitete Menü, bei dem Aromen aus dem östlichen Asien mit Zutaten der westlichen Küche verschmelzen – wie beispielsweise gratinierter Butterfisch mit Miso – stark von der traditionellen japanischen Küche beeinflusst, unterliegt es aber gleichzeitig einem starken zeitgenössischem Einfluss.

Abgestimmt auf das immer stärker werdende Bewusstsein für gesunde Küche hat das kulinarische Team ein täglich wechselndes Vier-Gänge-Menü entwickelt, dessen Fokus auf lokalen und nachhaltigen Bio-Produkten liegt. Die Produkte werden von Bauern aus der Gegend bezogen, Fisch von zertifizierten Fischern, die nachhaltige Fischzucht betreiben. Zutaten des Menüs sind in erster Linie frisches Obst und Gemüse sowie Produkte mit wenig Cholesterin, wie Fleisch von freilaufenden Hühnern, Gras fressenden Kühen sowie Fisch aus dem Meer oder von der Bio-Farm. Außerdem ermöglichen glutenfreie, zuckerfreie und milchfreie Produkte wie hausgemachte Sojamilch, Cashewcream oder Honig für jeden Gast eine individuelle Diät.

Als neuer Küchenchef zeichnet der 38jährige Franzose Stephane Simon verantwortlich für das neue Konzept. Seine Karriere startete mit 15 Jahren und einer Ausbildung im französischen Sternerestaurant L’Auberge Lamartine. Weitere Stationen waren in Frankreich, Schweiz und der Karibik. Seit 2008 arbeitete Simon im berühmten Restaurant Cassis in Jakarta.

Auch im Schwesterhotel Alila Manggis, das Resort an der ruhigeren Ostküste der Insel, steht alles im Zeichen lokaler Kochkunst: Vom 9. bis 11. Mai findet dort ein kulinarisches Festival statt. Höhepunkte des Programms sind ein Picknick-Frühstück im Bio-Garten und ein anschließender Rundgang mit dem balinesischen Küchenchef, Chef Santika, frühes Auslaufen mit der Fischerflotte, um den eigenen Fisch zu fangen und ihn anschließend unter Anleitung zuzubereiten oder etwas über die traditionellen balinesischen Naturheilprodukte zu lernen. Weitere traditionelle Gerichte können individuell oder in regelmäßig angebotenen Kochkursen in der balinesischen Kochschule im hoteleigenen Garten nachgekocht werden – als Andenken gibt es ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten von Chef Santika zum Ausprobieren am heimischen Herd.

Alila Hotels & Resorts – Lifestyle Collection

Alila Hotels & Resorts bietet seinen Gästen eine stilvolle Umgebung in entspannter Atmosphäre. Neue Design- und Architekturtrends bedienen höchste ästhetische Ansprüche. Der Name Alila stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Überraschung“.

Alila Hotels & Resorts, 2011 zur ‚Coolsten Hotel-Kette‘ gewählt und 2012 zu den Top 40 der weltweiten Luxusmarken, führt Stadthotels und Resorts im asiatischen Raum und hat eine globale Stammkundengemeinde, die sich der Alila-Philosophie verschrieben haben.

Alila Villas – Luxus & Nachhaltigkeit

Alila-Villen sind luxuriöse und gleichzeitig nachhaltige Resorts, die auf dem Standard von EarthCheck basieren und inmitten der Natur gelegen sind. Sie bieten ein beispielhaftes Maß an Privatsphäre, Service, zeitgemäßem Design und innovativer Architektur.

Weitere Informationen: www.alilahotels.com, www.earthcheck.org

Pressekontakt
PRessence in den Medien
Cristina Bastian/Rita Dittmer
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
Tel: + 49 (0)30 84186585
Email: cbastian@pressence.net / rdittmer@pressence.net