Neuer Hoteldirektor im allgäu resort

Seit Februar diesen Jahres ist Thomas Wiggenhauser neuer Hoteldirektor

(hoga-presse) Nach einer spannenden Aufgabe als Hoteldirektor im Parkhotel St. Leonhard Überlingen möchte er sich nun nach über drei Jahren einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Thomas Wiggenhauser, der sich nach dem Abitur 1999 in Überlingen für eine Duale Berufs-Ausbildung zum Hotelfachmann mit Zusatz-Qualifikation „Hotel-Management“ im exklusiven fünf Sterne Hotel „Colombi“ in Freiburg entschieden hatte, begann seine Hotelkarriere im Jahre 2003 als Chef de Service im Restaurant „Vinorant Alter Hof“ in München.

Anschließend folgten verschiedene Positionen, von Demi-Chef de Rang bis hin zum Restaurant-Manager im Gourmet-Restaurant “Die Ente vom Lehel” im Arabella Sheraton Grand Hotel München. 2006 entschloss er sich zum Studium des „Hotelbetriebswirt“ an der renommierten Hotelfachschule in Heidelberg. Die ersten Erfahrungen in einer Direktionsabteilung konnte er von 2008 bis 2010 als Direktionsassistent in den drei „Stolze-Spaeth Hotels“ in Lindau am Bodensee sammeln.

Im Sommer 2010 wurde ihm dann die Position des zweiten Hoteldirektor im 4-Sterne Superior Parkhotel St. Leonhard in Überlingen angeboten. Diese Stelle brachte der gebürtige Überlinger nach über zehn Jahren „im Exil“ zurück in seine badische Heimatstadt. Nach erfolgreichen 1,5 Jahren als allein verantwortlicher zweiter Direktor, wurde Thomas Wiggenhauser Anfang 2012 zum ersten Hoteldirektor berufen. Diese Position meisterte er für weitere zwei Jahre.

Der 34 jährige Thomas Wiggenhauser, stolzer Vater eines zwei Monate alten Sohnes, freut sich nun sehr auf die neue Herausforderung im allgäu resort. Für ihn ist es die interessante Mischung aus einem 4-Sterne Superior Hotel, dem Restaurant „Weitblick“ und einer Einrichtung wie dem „HELIOS Prevention Center“ (HPC), welche ihn unter anderem an dieser Position in Bad Gönenbach gereizt hat. Gemeinsam mit seinem neuen Team möchte er das allgäu resort noch stärker am Markt positionieren und in seinen Kernpunkten zu einem der führenden Häuser im Allgäu machen. Dabei stehen Geschäftsreisende und Tagungen sowie das speziell auf Betriebliches Gesundheitsmanagement ausgerichtete „HELIOS – Prevention Center“ im Vordergrund.

Hotel allgäu resort – 4 Sterne zum Wohlfühlen

Von Natur umgeben, in ruhiger Lager und im Herzen der herrlichen Allgäuer Voralpen finden Sie bei uns Entspannung pur – von Anfang an. Ob Sie ein Tagungshotel im Allgäu suchen, auf Geschäftsreise sind, Ihren Urlaub im Allgä verbringen möchten oder Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen: Das 4 Sterne-Superior-Hotel bietet Ihnen eine einzigartige Kombination aus stilvollem Ambiente und erstklassigem Service.

Stressfrei – Ruhe und Entspannung finden Sie nicht nur in den eleganten und exklusiv ausgestatteten Zimmern und Suiten mit Blick ins Grüne, sondern vor allem im großzügigen Wellnessbereich des Hotels. In Whirlpool, Dampfbad oder Lichtersauna gönnt sich die gestresste Seele eine Auszeit vom Alltag, während Sportbegeisterte im 200 m² großen Fitnessstudio oder beim Wandern, Radfahren oder Golfen so richtig außer Puste kommen.

Lecker – Die reinste Gaumenfreude: in dem Restaurant mit besonderem Augenmerk auf die Region sorgen der Küchenchef und sein Team für Ihr leibliches Wohl. Genießen Sie typische Allgäuer Schmankerl und andere kulinarische Highlights in unseren wechselnden à la Carte-Angeboten.

Überzeugen Sie sich selbst vom einzigartigen Charme unseres allgäu resorts.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Anschrift allgäu resort

Sebastian-Kneipp-Allee 7
87730 Bad Grönenbach
Tel: 08334-53468504
Fax: 08334-53468555