Umweltbewusst: Courtyard by Marriott Wiesbaden schöpft grüne Potentiale aus

Umweltschutz hat heute in vielen Unternehmen oberste Priorität

(hoga-presse) Im Rahmen der Energiewende helfen neue Technologien, nachhaltig zu wirtschaften, Ressourcen zu schonen und gleichzeitig Betriebskosten zu senken. Das Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt hat nach eingehender interner Prüfung seine Einsparpotentiale erkannt. Zwar wurde das First-Class-Hotel erst 2011 komplett renoviert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Da diese jedoch stetigem Wandel und Innovationen unterliegt, sah das Haus nun erneuten Handlungsbedarf. Aktuelle Modernisierungsmaßnahmen: Der alte Nassmüllkühler sowie ein komplettes Kühlhaus wurden außer Betrieb genommen, die Wassermenge in den Toilettenanlagen zum Teil um die Hälfte reduziert. Neue Bewegungsmelder in den Fluren und in den Sanitärbereichen sorgen für effiziente Beleuchtung – aber nur, solange sich ein Gast dort aufhält. Außerdem erhielten das komplette Lichtsystem in der Lobby, an der Bar sowie in den beiden Foyers langlebige, energiesparende LED-Leuchten. Nach Abschluss dieser Projekte spart das Hotel 15 Prozent an Energiekosten im Jahr.

Das Courtyard by Marriott in der hessischen Landeshauptstadt leistet aber auch in anderen Bereichen einen aktiven Beitrag zu einer zeitgemäßen „grünen“ Hotellerie – beispielsweise mit einer Frühjahrspflanzaktion, naturnah und ganz der Philosophie des Hotels entsprechend. General Manager Harald Hock und sein Team pflanzten Blumen und Sträucher entlang der eigenen Terrassen-Lounge und auf dem ganzen Terrain: Schließlich ist der Frühling auch in Wiesbaden-Nordenstadt angekommen! Zudem wurden in die Bäume rund ums Hotel Nabu-zertifizierte Nistkästen gehängt. Tierschutz wird auch an anderer Stelle großgeschrieben: Im Rahmen eines eigenen Projektes plant die Belegschaft im nächsten Jahr, ein „Igel-Hotel“ auf dem Gelände zu errichten. Dann haben auch diese Vierbeiner eine gemütliche Unterkunft, fernab der gefährlichen Straßen.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Harald Hock
General Manager
Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt
Realotel Wiesbaden Hotelbetriebsges. mbH
Ostring 9
65205 Wiesbaden
Tel: 06122–801801
Fax: 06122–801900
E-Mail: direktion@courtyard-wiesbaden.de