(hoga-presse) Der goldene Koffer – der Innovationspreis der deutschen Tourismuswirtschaft. Comtravo, Hotelshop, MountLytics, Strandbutler und Unplanned pitchen um den Sieg.

Die Finalisten stehen fest: Nominiert für den Goldenen Koffer 2018 sind Comtravo, Hotelshop.one, MountLytics, Strandbutler und Unplanned. „Wir freuen uns, dass im Finale 5 Start-Ups aus unter-schiedlichen Bereichen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten gegeneinander antreten, die mit Blick auf Innovationshöhe, Kreativität und Impact auf die Tourismuswirtschaft großes Potential bieten“, kommentierte BTW-Generalsekretär Michael Rabe die Vorauswahl. In der Endrunde am 4. November im Digital Hub Spielfeld von Roland Berger in Berlin wird nach den Pitches der Start-Ups eine hochkarätige Jury den ersten Gewinner des „Goldenen Koffers 2018“, des Innovationspreises der deutschen Tourismuswirtschaft – sponsored by Titan küren.

Der Experten-Jury gehören Jörg Esser, Partner bei Roland Berger, Daniela Schade, Geschäftsführerin von AccorHotels Deutschland GmbH, Onno Szillis, Leiter DB Mindbox, Deutsche Bahn AG und Gleb Tritus, Geschäftsführer Lufthansa Innovation Hub an. Die Young Leaders des BTW werden in der Jury durch Claudia Hinnerkopf, Leiterin Unternehmenskommunikation der Bayern Tourismus GmbH, vertreten.

In der Runde der letzten fünf stehen folgende Start-Ups:

Comtravo:

Comtravo vereinfacht das Buchen von Geschäftsreisen: Mit nur einer Textnachricht, z.B einer E-Mail, kann eine komplette Reise gebucht werden. Comtravos Software übersetzt die Anfrage durch “NLP” in strukturierte Daten und liefert mit Hilfe von KI-Ansätzen individuelle Optionen. Der Kunde kann seine bevorzugte Reiseroute mit einem Klick buchen.

Hotelshop.one:

HOTELSHOP.one digitalisiert und professionalisiert das Shopping im Hotel. Der Hotelgast kann Produkte, die er im Hotel sieht und erlebt bequem über den jeweiligen Hotelshop bestellen.
Vom Bett über die Matratze, Kissen und Möbel bis hin zu den Gläsern von der Bar.

MountLytics:

MountLytics ist eine einzigartige Customer Relationship Management-Lösung (CRM) – einfacher, smarter und speziell für Hoteliers gebaut! Ein einheitliches Gastprofil aus verschiedenen Datenquellen, intelligente Datenverarbeitung und automatisierte Kommunikation in einer Lösung. So erhöhen sich Loyalität, Gastzufriedenheit und der langfristige Profit.

Strandbutler:

Strandbutler ist das erste Online Informations- und Buchungsportal auf dem deutschen Markt, welches es den Tagesgästen und Urlaubern an der Nord- und Ostsee ermöglicht, Preise, Verfügbarkeiten und Weiterempfehlungsraten von verschiedenen Strandkorbvermietern zu vergleichen und zu buchen. Dar-über hinaus lassen sich über Strandbutler Dienstleistungen rund um den Strandkorb buchen, die für noch mehr Entspannung im Urlaub sorgen.

Unplanned:

Im Digitalen Zeitalter geht die Überraschung verloren, der Urlaubsort wird schon vor der Reise erlebbar. Dem wirkt das Münchner Start-up Unplanned entgegen. Unplanned bietet Boutique Blind Booking zu Zielen in ganz Europa an. Die Reisenden erfahren erst unmittelbar vor Abreise wohin es geht und werden mit ausgewählten und ausgefallenen Unterkünften und Local-Tipps im individuellen Travelbook überrascht. On Top gibt es Aktivitäten, die zu den Wünschen der Gäste passen.

Über den Goldenen Koffer

Der goldene Koffer 2018 wird präsentiert von Titan. Als Trendsetter, Innovator und einer der Marktführer entwickelt Titan Produkte kontinuierlich weiter. Hierzu arbeitet Titan national und international mit Experten aus den Bereichen Kunststoffherstellung und –verarbeitung, Verschlusstechnik sowie Konstruktion zusammen. Neben der neuen Produktion in Deutschland für die Serie X-RAY setzt Titan auch in Sachen Design auf „Made in Germany“: Die gesamte Kollektion wird in Deutschland designed und entwickelt.

Über den BTW:

Der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft vertritt als Dachverband der deutschen Tourismuswirtschaft die gemeinsamen und übergreifenden Interessen dieser vielfältigen und starken Branche. Die Tourismuswirtschaft steht für rund 4 Prozent der Bruttowertschöpfung in Deutschland und beschäftigt 2,9 Millionen
Menschen. Tourismus sorgt beispielsweise für rund 1,7 Millionen Arbeitsplätze in Hotellerie und Gastronomie, rund 350.000 im Sport-, Freizeit- und Kultursektor, mehr als 130.000 im Straßen- und Nahverkehrsbereich sowie rund 100.000 in Reisebüros und bei Reiseveranstaltern (Quelle: BMWi-Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus“).

Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) e.V.
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon +49 (0)30 726254-0
Fax +49 (0)30 726254-44
[email protected]​btw.de
www.btw.de

Quelle: Pressemitteilung des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) vom 16. Oktober 2018.
Bildquelle: pixabay.com