(hoga-presse) Eine Luxusreise muss nicht erst mit dem Betreten eines exklusiven Hotels beginnen – ein besonders angenehmes Erlebnis ist es, schon auf dem Flug den Alltag hinter sich  zu lassen. In der standardisierten Luftfahrt gehen die positiven Erlebnisse allerdings zunehmend verloren. Pro Sky hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Reisen mit maßgeschneiderten Flügen möglichst viel Luxus und Individualität zurück zu geben und ist somit der ideale Kooperationspartner für die Selektion Deutscher Luxushotels, dem 1987 gegründeten Verbund von acht deutschen und einem österreichischen Hotel der Luxusklasse.

Die Mitarbeiter von Pro Sky betrachtet Fliegen als personalisierte Dienstleistung und kombiniert je nach Kundenwunsch Flugtickets für Gruppen, Flugzeugcharter, Private Jets und VIP-Services an Airports mit weiteren eigenen Leistungen. Somit bietet Pro Sky  ein ganzheitliches Leistungsportfolio für Gruppenflüge und für Reisen in Privatjets. Das Unternehmen betreibt aktuell Büros in Köln, Paris, Sao Paulo und Zürich und organisiert maßgeschneiderte Flüge auf der ganzen Welt. Zur internationalen Kundschaft zählen Unternehmen, Organisationen sowie anspruchsvolle Persönlichkeiten.

Armin Truger, Gründer und Vorstand der Pro Sky AG, sieht in der Kooperation mit der Selektion Deutscher Luxushotels besondere Chancen: „Wir wollen uns auf das Anreiseerlebnis anspruchsvoller Gäste im Flugzeug konzentrieren und es dem  besonderen Genuss eines Aufenthaltes in einem Grand Hotel der Selektion Deutscher Luxushotels so weit wie möglich annähern.“

Auch Ingo C. Peters, Sprecher der Selektion Deutscher Luxushotels freut sich über den neuen Partner:“ Mit ProSky hat der Verbund einen Kooperationspartner gefunden, mit dessen Unterstützung wir den Gästen Ihren Aufenthalt noch  individueller, angenehmer und reibungsloser zugänglich machen können.“

Mit Pro Sky gewinnt die Selektion Deutscher Luxushotels einen neuen, zukunftsweisenden Partner und so gelingt auch im 27. Jahr ihres Bestehens das elegante Zusammenspiel von Tradition und Moderne.

Über die Selektion:
Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss acht deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz  „Kultur der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährt höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der neun Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt dafür, einzigartigen Service in erlesenstem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte,  wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung  und der Ausbildung eng zusammen.
Mitgliedhotels sind das Grand Hotel Heiligendamm, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, das Ritz Carlton Berlin,  der Breidenbacher Hof in Düsseldorf, das Hotel Excelsior Ernst in Köln, der Nassauer Hof in Wiesbaden, das Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, das Mandarin Oriental Munich sowie das Hotel Schloss Fuschl in Salzburg. Darüber hinaus gehören Mercedes-Benz, die Reederei Peter Deilmann und Pro Sky als Kooperationspartner zum Verbund.
www.selektion-deutscher-luxushotels.com

Über Pro Sky: Pro Sky AG ist der führende Anbieter für maßgeschneidertes Fliegen. Das Leistungsportfolio umfasst Flugzeugcharter, Linientickets für Gruppen, Privatjets und weltweite  Airport & Inflight Services. Zur Zeit ist das 1996 von Vorstand Armin Truger gegründete Unternehmen mit Büros in Köln, Paris, Zürich und Sao Paulo vertreten.
www.pro-sky.de

Rita Dittmer
Projektleitung
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
Tel/Fax: +49 30 841 86 585
www.pressence.net