(hoga-presse) Am 22. Oktober lud Hacker-Pschorr zum bereits zehnten Mal Gastronomen zum Forum „Erfolgreiche Wirte“ nach München ein. Unter dem Motto „Einen Schritt voraus – die Zukunft selbst gestalten“ bot die Münchner Traditionsbrauerei den 500 Teilnehmern ein attraktives Programm mit spannenden Vorträgen, anregenden Gesprächsrunden und hochkarätigen Referenten wie Anselm Bilgri und Gretel Weis.

„Erfolgreiche Wirte“, eine Initiative von Hacker-Pschorr, wurde 2003 ins Leben gerufen mit dem Ziel, vom Bierlieferanten zum echten Partner der Gastronomen zu werden. Das Wirteforum hat sich inzwischen als einer der bekanntesten Branchentreffs in Bayern etabliert. „Aus den einst 130 Besuchern wurden inzwischen 500. Das macht uns stolz und zeigt uns, dass wir mit dem, was wir tun auf dem richtigen Weg sind“, so Andreas Steinfatt, Geschäftsführer der Hacker-Pschorr Bräu GmbH.

Zu den Referenten aus der Praxis gehörten unter anderem Gretel Weis, Herausgeberin gastronomischer Fachzeitschriften und Jeanette Huber, Mitglied der Geschäftsleitung des Zukunftsinstituts, die sich mit der Zukunft des Gastronomiemarktes und Gastronomie-Trends beschäftigen. Dem Wertewandel widmeten sich in ihren Vorträgen Autor Anselm Bilgri sowie Gastronomieberater und Tourismusexperte Kurt Steindl. Durch das Programm führte – wie schon die Jahre zuvor mit starker Rhetorik und viel Humor – Willy Faber.
 
Über Hacker-Pschorr Bräu GmbH

Die Hacker-Pschorr Bräu GmbH ist eine der großen Traditionsbrauereien in München. Der Name „Hacker“ steht schon seit dem 15. Jahrhundert für reinen Biergenuss, für das Ursprüngliche, das Lebens- und Liebenswerte an Bayern. 1417 wurde die Brauerei in der heutigen Gaststätte Altes Hackerhaus in der Sendlinger Straße gegründet und entwickelte sich im 18. Jahrhundert unter dem Ehepaar Joseph Pschorr und Maria Theresia Hacker zu Münchens führender Großbrauerei. Heute ist sie Teil des Paulaner-Verbunds mit Sitz in der Hochstraße 75 in München. Geschäftsführer sind Dr. Stefan Schmale und Andreas Steinfatt. Seit Anfang 2007 sind die vielfältigen Bierspezialitäten wieder in den traditionellen Flaschen mit Bügelverschluss erhältlich. Liter Bier abgefüllt. Auf dem Oktoberfest wird unter anderem Hacker-Pschorr in der Bräurosl und im Hacker-Festzelt ausgeschenkt. Die Brauerei ist Partner der Fußballvereine TSV 1860 München und SSV Jahn Regensburg sowie des Eishockeyvereins Straubing Tigers.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.hacker-pschorr.de

Pressekontakt:
Hacker-Pschorr Bräu GmbH
Birgit Zacher
Pressesprecherin
Hochstraße 75
81541 München
Tel.: 089 / 498005-274
birgit.zacher@paulaner.de

Pressekontakt:
Weber Shandwick
Stefanie Vogl / Julia Christiansen
Seidlstraße 26
80335 München
Tel.: 089 / 380 179-78 / -37
hackerpschorr@webershandwick.com