Atrium Hotel Mainz investiert erneut und setzt viele spannende Neuerungen in die Tat um

(hoga-presse) Als Dr. Lothar Becker das kleine Hotel seiner Familie übernahm, gab es gerade einmal ein 30 Zimmer in dem familiengeführten Garni-Betrieb vor den Toren von Mainz. Aktuell sind es 150 Zimmer, Suiten und Apartments. Dies auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern. Das Atrium Hotel Mainz gehört heute zu den führenden Privathotels in Rheinland-Pfalz. Auszeichnungen pflastern den Weg des Hotelinhabers. Jetzt investierte er weitere halbe Million Euro in die Modernisierung seines Hauses.

Wer sich nicht bewegt, bleibt stehen

Getreu dem Motto von John Henry Newman „Wandlung ist der einzige Beweis von Leben“ gibt es im Atrium Hotel keinen Stillstand. So unterzog man das gastronomische Konzept einer Runderneuerung. Es wurde – wieder einmal – umgebaut und modernisiert. Es entstand die neue GenussWerkstatt und ein Fine Dining Restaurant mit 20 Sitzplätzen. Dies setzt auf Nachhaltigkeit und punktet mit einem 10-Gänge Menü. Dort können Gäste die besten Produkte der Region, zubereitet von Küchenchef Carl Grünewald, genießen. Jeder Gang ist einzigartig und auf das Wesentliche reduziert. Genauso, wie die Natur und die eingesetzten Produkte es vorgeben. Begleitet wird das Menü mit großartigen Weinen von Restaurantleiter und Sommelier Oliver Habig.

Das bestehende à la carte Restaurant Adagio wurde umgestaltet und urbanisiert. Es setzt mit seinem elegant-lässigen Interieur neue Akzente. Es gibt Sessel, Stühle, Hoch- und Stehtische, die durch ein neues Lichtkonzept perfekt in Szene gesetzt werden. Ergänzt durch die Kaminlounge und das Sommergarten-Restaurant bietet sich dem Gast eine breite gastronomische Vielfalt.

Im Atrium Hotel Alles nach Wunsch und ganz individuell

Auch aus dem Veranstaltungsbereich gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Dort wurde ein neuer Brainstormingroom geschaffen. Der große, zentrierte Holztisch in der Mitte des Raumes und die ausladenden Spiegel sollen dem Raum Weite und Ruhe verleihen. Dort können sich Tagungsgäste in entspannter Atmosphäre zusammenfinden. Vier weitere Tagungsräume erhielten eine Verjüngungs-Kur mit einem innovativen Beleuchtungskonzept. Anlässlich der Modernisierungsmaßnahmen entstanden neue Zugänge zu den Außenbereichen. Wände und Decken wurden neugestaltet, eine automatische Fensterverdunklung eingebaut. Zudem gibt es nunmehr ein modernes Touchpanel zur Einstellung des Lichts. So können sich Tagungsgäste jetzt ihren Veranstaltungsraum exakt nach ihren Bedürfnissen ausrichten. Ganz nach Wunsch lässt sich auch der Tagungsablauf gestalten. Denn durch den direkten Zugang zum Garten und den Terrassen können die Tagungsteilnehmer jederzeit Pausen einlegen und die frische Luft genießen.

Ganz nach dem Motto Meet&MEat wurde die Sommerterrasse des Atrium Hotels umgebaut und erweitert. So entstand ein neues Grill-Haus. Zudem ließ der Hotelinhaber ausfahrbare Sonnensegel installieren. Designmöbeln sorgen dafür, dass sich das Auge gleichermaßen freuen darf. Jetzt können Gäste diesen Bereich ganzjährig nutzen, ihre Konferenzpausen draußen verbringen und im Grünen Hochzeit feiern oder zu Grillfesten einladen.

Und die Mitarbeiter? Sie sind das Wertvollste, denn ohne sie wäre das Atrium heute nicht das, was aus ihm geworden ist. Deshalb begegnet man ihnen allen auf dem Atrium Team Board auf dem Weg zum zweiten großen Tagungsfoyer – ein Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung, das Dr. Lothar Becker ganz bewusst gesetzt hat.

Tastetival 2019 am 19. Oktober 2019 Im Atrium Hotel

Die innovativen Umgestaltungen bieten einen perfekten Rahmen für beliebte Veranstaltungsreihen wie Wine&Dine, Jazz&Dine und für die große Wein- und Genussparty. So findet beispielsweise das Tastetival 2019 am 19. Oktober 2019 im Atrium Hotel statt. Die Veranstaltung steht diesmal im Zeichen des magischen Themas Mond. Das Haus wird sich dann in eine Raumstation verwandeln. Doch das alles ist heute noch Zukunftsmusik. Aber im Atrium hat die Zukunft schon heute begonnen.

Weitere Infos und Buchungen unter: Tel. 06131 491-0 oder per E-Mail unter info@atrium-mainz.de. Auch ein Blick auf die Website unter www.atrium-mainz.de lohnt sich

Hintergrundinformation zum Hotel

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert. Das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Das Adagio Restaurant & Weinbar erfüllt höchste kulinarische Ansprüche. In Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente werden erlesene Weine degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro, das Buffet-Restaurant Cucina sowie die stilvolle Lounge und Bar ergänzen das moderne gastronomische Konzept. Ganz neu ist die GenussWerkstatt, die auf nachhaltigen Genuss im kleinen, zeitgemäßen Rahmen setzt. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection und ist eines der meist ausgezeichneten Hotels in Deutschland. So zertifizierte der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) das Hotel in den vier Kategorien Certified Business Hotel, Certified Conference Hotel, Certified Green Hotel sowie Certified Apartment Hotel. Auch erhielt das Atrium bis heute schon zahlreiche weitere Auszeichnungen, wie das Prädikat „Top Tagungshotelier“ sowie „Gastgeber des Jahres“ der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Quelle: Pressemitteilung PR Profitable vom 29.05.2019.
Bildquelle: Atrium Hotel Mainz