Jordan’s Untermühle: Top-Unterkunft ín der Weinregion Rheinhessen

Charmantes Wellness- und Genusshotel mit überschaubarer Gästeanzahl und individuellem Service

Logo Jordan's Untermühle:

Inmitten der größten Weinregion Deutschlands in Rheinhessen, umgeben von sanften Hügeln und Reben, liegt das Wellness- und Genusshotel Jordan’s Untermühle in Rheinland-Pfalz. Seit 2005 befindet sich das schmucke Ensemble bestehend aus drei Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert und einer alten Wassermühle im Besitz der Familie Jordan. 2018 erweiterten sie es um einen modernen Anbau, der den 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich sowie 18 neue Zimmer beherbergt. Heute zählt das Vier-Sterne-Superior-Hotel 45 Zimmer und Suiten und verfügt über ein Restaurant mit Vinothek und Sonnenterrasse.

Alle Gebäude sind geschickt miteinander verbunden, wobei sich der charmante Fachwerkcharakter harmonisch durch alle Bereiche zieht. Die drei Bestandshäuser umkreisen den Innenhof, welcher durch sein Ambiente mit den Gemäuern und der alten Eiche einen besonderen Kraftplatz für die Familie Jordan und ihre Gäste darstellt. Schon die Adresse „Außerhalb 1“ im beschaulichen Ort Köngernheim mit rund 1.400 Einwohnern lässt vermuten, dass es sich um ein Hideaway für Ruhesuchende handelt. Das Wein- und Genusskonzept kennzeichnet Jordan’s Untermühle mit einem Alleinstellungsmerkmal in der Region Rheinhessen.

Jordan’s Untermühle: Traum-Zimmer und Suiten

Tradition trifft auf Moderne lautet das Motto in den 45 Studios, Zimmern und Suiten von Jordan’s Untermühle. Bei einer Größe von bis zu 40 Quadratmetern verteilen sich diese auf drei Gebäudeteile. Die Unterkünfte in den historischen Gebäuden der sogenannten Traum-Mühle sowie in der Kuschel-Mühle im Haupthaus wurden nach Erwerb geschmackvoll renoviert. 18 weitere Zimmer entstanden mit dem Neubau, der Mühle No.7, im Jahr 2018.

Während die Studios und Zimmer der Kuschel-Mühle mit einem reduziert-zeitlosem Design auskommen, findet sich in den beiden anderen Flügeln der heimelige Landhausstil im Interieur wieder. Die Farben Weiß, Beige und Grau für Stoffe, Möbel und Wände treffen auf helles und dunkles Holz in Böden und Balken. Einzelne Möbelstücke und Deko-Elemente in kräftigeren Tönen wie Rot, Blau und Türkis stechen charmant hervor.

Außerdem verfügt der Großteil der Zimmer über einen Balkon oder eine Terrasse, die den Blick auf den Garten, die benachbarte Pferdekoppel, in den Innenhof oder in die umliegende Natur frei geben.

Je nach Kategorie können Gäste aus einem Badezimmer mit (Regen-)Dusche oder Wanne wählen. Ein besonders romantischer Rückzugsort ist die 40 Quadratmeter große SPA Suite Wolke 7, die mit einer freistehenden Badewanne im Wohnraum sowie einem Weinkühlschrank überzeugt. Wellnessfans buchen bevorzugt die SPA Traumsuite mit privater Sauna und Whirlwanne.

Kulinarik und Wein in Jordan’s Untermühle

Für das leibliche Wohl in Jordan’s Untermühle sorgt Gastgebertochter Luisa Jordan. Freunde des guten Geschmacks dürfen sich auf eine gehobene, kreative Küche freuen, die sie als kunterbunt, schwungvoll und wohltuend bezeichnet. Egal ob beim Frühstücksbuffet, zur Nachmittagsvesper oder zum täglich wechselnden Drei-Gang-Dinner, im Restaurant Brot & Bouquet verbinden sich regionale und saisonale Produkte mit Aromen und Gewürzen aus aller Welt.

Während der Innenbereich mit großen Fensterfronten und gemütlichen Sitzecken aufwartet, lockt in den warmen Monaten die großzügige Sonnenterrasse. Das Fleisch stammt vom lokalen Metzger; das Hausbrot wird von einer traditionellen Holzofenbäckerei im Nachbarort nach dem Originalrezept der Untermühle gebacken. Eier von den eigenen Hühnern, die sich unter anderem als Sol-Eier am Buffet finden, die hausgemachte Marmelade, der „Männi“-Honig vom Nachbarn, das kaltgepresste Jordan Olivenöl aus Griechenland und Kräuter aus dem Garten runden das kulinarische Angebot ab.

Bei 30 verschiedenen Weinsorten, 20 davon aus Rheinhessen, findet jeder Weinkenner den richtigen Tropfen in der hauseigenen Vinothek. Besonders von den Gästen nachgefragt werden der örtliche Köngernheimer Blanc de Noir vom Weingut Hammen, der Riesling Oelberg vom Niersteiner Roten Hang aus dem Weingut Kopp und der Jean Baptiste, Riesling Kabinett vom Weingut Gunderloch in Nackenheim. Auch für die täglich wechselnde Sektempfehlung greifen die Gastgeber auf Top-Produkte aus der Region zurück.

Das Weinanbaugebiet ist nicht nur eines der traditionsreichsten, sondern auch mit etwa einem Fünftel der Fläche Rheinhessens das größte in ganz Deutschland. Rund 70 % davon bedecken die weißen Rebsorten wie Grauburgunder, Riesling oder Silvaner. Doch auch einige kräftige Weine der roten Gattung, darunter Dornfelder und Spätburgunder, werden angebaut. Jordan’s Untermühle versteht sich als Schnittstelle zu sämtlichen Weingütern der Region, die im gemütlichen Ambiente verköstigt werden können.

Herz & Rebe Spa

Das Herz & Rebe Spa steht ganz im Zeichen einer genussvollen Auszeit. So lässt die Gastgeberfamilie die Region im Wellnessangebot geschickt einfließen und gibt dem Wein auch hier eine besondere Bühne. Vier Rebsorten kommen im Rahmen der Weintherapie zum Einsatz, welche als Wellnessmethode bekannt ist. Sie entfaltet die Kraft der natürlichen Wirkstoffe der Traube und des Rebstocks und hat dadurch einen positiven Effekt auf das Wohlbefinden und die Schönheit.

Während Anwendungen mit der Rebsorte Spätburgunder Kraft & Energie verleihen, sorgt der Riesling für Reinigung & Frische. Pflegeprodukte, die den Grauburgunder enthalten, bringen Ruhe & Zentrierung. Der Silvaner fördert hingegen Achtsamkeit & Pflege. Unterstützt werden die Verfahren mit den hochwertigen Produkten der Kosmetikmarke Vinoble. Neben der Nutzung von Wein, den Gäste währenddessen in kleinen Mengen tatsächlich trinken, greifen die Therapeut: innen auch auf Traubenkernöl und Weinsäurepeelings zurück. Drei Räume, einer davon speziell für Paare, dienen für Massagen, Gesichts- oder Körperbehandlungen und Packungen.

Gäste ab 16 Jahren entspannen im Herz & Rebe Spa auf 1.000 Quadratmetern. Ihnen stehen eine komfortable Spa-Lounge im Wohnzimmer-Charakter mit Kaminfeuer und Getränkestation, gemütliche Cabanas, ein beheizter Outdoorpool mit Inneneinstieg und Whirlliegen sowie ein heimeliger Garten mit Sonnenliegen zur Verfügung. Die Saunamühle verspricht mit einem Aromadampfbad, einer Bio- und einer finnischen Sauna mit großzügigen Panoramafenstern ein wohltuendes Erlebnis. Für die anschließende Abkühlung und Erholung sorgen ein Outdoor-Kaltwasserbecken und ein weiterer Ruhebereich.

Auch auf das Workout müssen Sportbegeisterte nicht verzichten und trainieren im Fitnessraum an LifeFitness-Geräten. Yogis kommen im lichtdurchfluteten Panorama-Studio täglich außer Sonntag voll auf ihre Kosten. Ein Team von erfahrenen Yogalehrer:innen sorgt für ein abwechslungsreiches Kursprogramm von Ashtanga über Hatha, Kundalini und Vinyasa bis hin zu Yin Yoga. Auch Aerial Yoga wird in dem Raum mit Blick auf den Garten, die Wiesen und Weinhügel möglich und steht einmal pro Woche auf dem Programm.

Pool und Fitnessraum sind die ganze Woche von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet, der Behandlungsbereich und die Saunalandschaft täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 beziehungsweise 19:00 Uhr. Externe Besucher:innen sind ebenfalls willkommen und genießen ab 29,90 EUR ein Mini Day Spa von 11:00 Uhr bis 15:00 oder 14:00 bis 18:00 Uhr.

Weg zum Hotel Jordan’s Untermühle Köngernheim

Außerhalb 1
55278 Köngernheim
Tel: +49 (0) 6737 71000
Mail: info@jordans-untermuehle.de
Web: www.jordans-untermuehle.de

Jordan’s Untermühle lässt sich bequem mit dem Auto erreichen. Aus Köln und Stuttgart beträgt die Fahrtzeit knapp zweieinhalb Stunden und aus München viereinhalb Stunden. Für Elektroautos und E-Bikes stehen jeweils zwei Ladestationen zur Verfügung. Mit der Bahn fahren Gäste bis zum Ort Nierstein und nehmen ein Taxi für rund zehn Autominuten zum Hotel in Köngernheim. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main, welcher nur 57 Kilometer entfernt liegt.

Auch Vierbeiner sind in Jordan’s Untermühle willkommen. Gegen Aufpreis wohnen sie mit ihren Besitzern in einem von drei dafür vorgesehenen Zimmern mit Terrasse.

Quelle und Bilder: Jordan’s Untermühle/ Dominik Ketz

Wir bedanken uns bei der Stromberger PR GmbH für die Überlassung der Fotoaufnahmen zu redaktionellen Zwecken.