(hoga-presse) Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg: Ein Walross zum Geburtstag. Zu seinem vierten Geburtstag macht sich das Lindner Park-Hotel Hagenbeck selbst das schönste Geschenk. Es übernimmt die Patenschaften für die vier neuen Walrosse Odin, Dyna, Polosa und Olivia. Mit Artgenossin Neseyka, sind sie die einzigen Walrosse Deutschlands – und die erste Zuchtgruppe in Europa.

Im Jubiläumsjahr der Lindner Hotels & Resorts feiert auch das einzigartige Tierpark-Themenhotel der Gruppe Geburtstag: das Lindner Park-Hotel Hagenbeck wird vier Jahre jung. Grund genug für Hoteldirektor Fabian Engels, um eine „tierische Kooperation“ ins Leben zu rufen: „Das schönste Geburtstags-Präsent machen wir uns selbst: Wir schenken uns eine Tierpatenschaft. Ein Walross für jedes erfolgreiche Jahr!“.

Mit dieser Patenschaft hilft das Lindner Park-Hotel Hagenbeck einen Teil der Kosten für die Pflege und Versorgung der voluminösen Schönheiten zu sichern. Denn die mächtigen Tiere haben nach stundenlangem Schwimmen und Tauchen im fast acht Meter tiefen Becken einen gesunden Appetit. Und wer wie der 16-jährige Walross-Bulle Odin 1,8 Tonnen Körpergewicht sein eigen nennt, der braucht ganz schön viel Fisch, um seine Idealmaße zu erhalten.

Noch mehr schwergewichtige Patenschaften geplant

Davon, wie manierlich sich die Vier sich trotzdem „bei Tisch“ benehmen, hat sich Fabian Engels vor Ort selbst überzeugt. Jedes Tier wartet an seinem Platz artig darauf, dass die Pfleger mit den Futtereimern zu ihnen kommen. „Mit solch guten „Tischmanieren“ könnten die Walrosse sogar bei uns im Hotel-Restaurant zu Gast sein“, sagt Engels und wirft Odin lächelnd einen Fisch entgegen.

Einmal satt, erfreut Odin seine Damen und das menschliche Publikum mit seinem typischen, melodischen Gesang. Dabei bläst er seine Kehl-Luftsäcke zu erstaunlicher Größe auf und sorgt so für eine beeindruckende Resonanz. Bleibt zu hoffen, dass die Walrossdamen sich von Odins lautstarkem Werben betören lassen: „Zum fünften Hotel-Geburtstag wünschen wir uns dann die Patenschaft für das erste Walross-Baby Deutschlands“, lacht Fabian Engels.

Geburtstag feiern mit Odin und Co.
Wer dem Hotel gratulieren und die vier Walrösser einmal kennenlernen möchte, dem sei ein ganz spezielles Arrangement empfohlen, das zugleich dem Zoogründer Carl Gottfried Wilhelm Heinrich Hagenbeck gewidmet ist.

Es enthält:

– 1 Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet
– Eintritt in den Tierpark
– Das Buch „Die Geschichte von Hagenbeck“
– Eine Flasche Hagenbeck-Wein
– Ein Abendessen (Tellergericht & Dessert) im Restaurant Augila
– Kostenfreie Nutzung des Lindner fit&well-Bereichs

Es kostet 100 Euro pro Person im Doppelzimmer (die Kultur- Tourismustaxe ist inkludiert).

Über das Lindner Park-Hotel Hagenbeck

Das erste Tierpark-Themenhotel der Welt liegt in Hamburg direkt am Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck. Es verfügt über 158 Zimmer auf fünf Etagen. Im Hotel erleben die Gäste die einzigartige Geschichte der Familie Hagenbeck. Eine spannende innenarchitektonische Inszenierung nimmt den Hotelgast mit auf eine Reise um die Welt, durch die Kontinente Afrika, Asien und in die Arktis, aus denen wiederum die meisten Tiere des angrenzenden Tierparks und Tropen-Aquarium Hagenbeck stammen.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Erfahren Sie mehr über das Lindner Park-Hotel Hagenbeck unter: http://www.lindner.de/de/parkhotel_hagenbeck_hamburg

Pressekontakt:
Catherine Bouchon
Corporate Officer Public Relations
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf
Tel: 0211-59971133
E-Mail: catherine.bouchon@lindner.de

Bildquelle: Webseite des Hotels