Meliá Hotels International führend bei wirtschaftlicher und sozialer Kompetenz

(hoga-presse) Das Unternehmen erreicht im aktuellen SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA) die höchste Punktzahl der Reise-Branche, noch vor den großen internationalen Konzernen.

Meliá Hotels International, das führende Hotelunternehmen aus Spanien, hat gerade seine Bewertungsergebnisse von SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA) erhalten.
Meliá hatte initiiert, nach dem gleichen Verfahren bewertet zu werden, das auch für börsennotierte Unternehmen gilt und erreichte die höchste Punktzahl in der globalen Reise- und Tourismusbranche. Für Gabriel Escarrer, Vice President und CEO von Meliá, “ist diese Nachricht zweifellos die größtmögliche Anerkennung für unser Managementmodell, bei dem die Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Bestandteil des Unternehmens wird, da – so unsere Haltung – Unternehmen einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und auch auf den gesamten Planeten ausüben müssen.“

Meliá Hotels International: Kampf gegen Klimawandel

Die Ergebnisse der Einzelbewertung bestätigen die hervorragende Leistung des Unternehmens, sein Engagement für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung und seine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung des Klimawandels in der Hotelbranche.

“Wir sind ein Familienunternehmen mit starken Werten“ so Escarrer „und sehr darauf bedacht, ein Vertrauensverhältnis zu unseren Interessengruppen und der Gesellschaft im Allgemeinen aufzubauen. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Meliá-Team, dem es gelungen ist, eine unternehmensweite Kultur des Engagements für die großen globalen Herausforderungen zu schaffen, mit einer langfristigen Vision, Verantwortung und Respekt für die Umwelt und angetrieben von dem Bewusstsein, dass Reisen und Tourismus starke Treiber der globalen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung sind”.

Enorme Nachhaltigkeitsleistung bestätigt

Das SAM Corporate Sustainability Assessment ist eine jährliche Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von mehr als 4.700 Unternehmen aller Branchen auf der Grundlage allgemeiner wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Kriterien sowie spezifischer Kriterien für jede Branche. Im Jahr 2018 nahm Meliá freiwillig an der Bewertung teil und erreichte die dritthöchste Punktzahl der Branche sowie die Silberklasse im Sustainability Yearbook von SAM. In diesem Jahr hat die spanische Hotelgesellschaft einen neuen Rekord aufgestellt mit der Erreichung ihres bisher höchsten Wertes – 83 Punkte (zehn mehr als im Vorjahr).

Die Bewertung bestätigt die Führungsrolle von Meliá Hotels International in der wirtschaftlichen und sozialen Dimension. Meliá erreicht die maximale Punktzahl von hundert Punkten für Kriterien wie Klimastrategie, Sozialberichterstattung, CRM, Steuerstrategie oder Materialität. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen auch die
Bestnote in der Branche für so unterschiedliche Kriterien wie Menschenrechte, Personalentwicklung, Supply Chain Management, Verhaltenskodexe, Risiko- und Krisenmanagement sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Über Meliá Hotels International

Meliá Hotels International wurde 1956 auf Mallorca (Spanien) gegründet und betreibt mehr als 390 Hotels (Portfolio und Pipeline) in mehr als 40 Ländern, darunter Gran Meliá Hotels & Resorts, Paradisus by Meliá, ME by Meliá, Meliá Hotels & Resorts, INNSiDE by Meliá, Sol by Meliá und TRYP by Wyndham. Das Unternehmen ist weltweit führend bei Resort Hotels und nutzt seine Erfahrung, um das wachsende Segment des von Freizeit inspirierten städtischen Marktes zu konsolidieren. Ihr Engagement für einen verantwortungsvollen Tourismus
veranlasste die Gruppe dazu, im Jahr 2018 zum dritt nachhaltigsten Hotelunternehmen der Welt zu werden, so RobecoSam, die Investmentgesellschaft zur Erstellung des Dow Jones Sustainability Index. Meliá Hotels International ist ebenfalls im IBEX 35 Spanish Stock Market Index aufgeführt und führend in der spanischen Hotelbranche im Bereich Corporate Reputation (Merco Ranking).

Nähere Informationen unter www.melia.com oder auf Facebook unter
www.facebook.com/MeliaHotelsInternational bzw. auf Twitter unter www.twitter.com/MeliaHotelsInt.

Quelle: Pressemitteilung minkus pr vom 07.10.2019.
Bildquelle: Meliá Hotels International