(hoga-presse) Azubi Arianti Hermansyah bei der Bestenehrung durch die Handelskammer ausgezeichnet. Julia Paleit holt „Silber“ bei den Deutschen Jugendmeisterschaften des DEHOGA.

Große Freude im Novotel Hamburg Alster! Am 07. November wurde in der Hamburger Handelskammer das 4-Sterne-Hotel an der Lübecker Straße als einer der besten Ausbildungsbetriebe der Hansestadt ausgezeichnet. Kein Geringerer als Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer überreichte Jochen Fuchs, Hoteldirektor des Novotel Hamburg Alster sowie des Suite Novotel Hamburg City, und Arianti Hermansyah (23), die Urkunde und einen gläsernen Würfel als Symbol für hervorragende Leistungen. Die frisch gebackene Hotelfachfrau gehört zu den Besten ihres Ausbildungsjahrgangs und ist die beste Hamburger Auszubildende im Hotelfach.

64 Azubis wurden im Börsensaal der Handelskammer feierlich geehrt. Die Handelskammer Hamburg würdigt mit der Bestenehrung nicht nur den herausragenden Nachwuchs, sondern auch das Engagement der 58 Ausbildungsbetriebe, die vorbildlich das duale Ausbildungssystem fördern.

Einmal mehr erringt eine ehemalige Auszubildende des Novotel Hamburg Alster einen bedeutenden Titel: Julia Paleit (22), frisch gebackene Hotelfachfrau, holte am 4. November 2013 „Silber“ im Hotelfach bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, die der DEHOGA dieses Jahr zum 34. Mal ausrichtete. Die Hamburger Jugendmeisterin 2013 wurde auf dem Petersberg in Königswinter/Bonn vom Präsidenten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Ernst Fischer ausgezeichnet und setzte sich mit der Siegerin gegen die 46 besten angehenden Hotelfachleute, Restaurantfachleute und Köche durch.

Zwei Hotelfachfrauen auf der Überholspur

„Auf die Titel können Julia und Arianti sehr stolz sein! Für mich sind diese Auszeichnungen aber keine Überraschung angesichts ihrer tiefen Fachkenntnisse, der Lust am Beruf und des überdurchschnittlichen Engagements, das sie bereits in ihrer Ausbildung unter Beweis gestellt haben“, freut sich Jochen Fuchs. Arianti schloss nicht nur die Berufsschule mit der Note „sehr gut“ ab, sondern qualifizierte sich in der Handelskammer- Prüfung als eine der Besten ihres Jahrgangs. Kriterium ist das Erreichen der „besten Eins“ mit einer Punktzahl von mindestens 91,5 Punkten. In ihrem jungen Berufsleben konnte die engagierte Hotelfachfrau schon einige Titel erringen.

Auf dem Petersberg gewann Arianti Hermansyah 2012 erstmalig für Hamburg die Deutsche Jugendmeisterschaft des DEHOGA im Hotelfach. „Die Unterstützung durch das Hotel und Accor hat maßgeblich dazu beigetragen, dass ich meine Fähigkeiten schon während meiner Ausbildung entdecken und entwickeln konnte“, bedankte sich Arianti Hermansyah bei ihrem Hoteldirektor und ihrer Ausbildungsleiterin Tanja Lein.

Nun folgt ihr Julia Paleit als Silbermedaillenträgerin in diesem bundesweiten Wettbewerb. „Ich bin froh, die anspruchsvollen theoretischen und praktischen Prüfungen so gut bewältigt zu haben, denn meine Mitstreiter waren ebenfalls bestens vorbereitet“, schildert Julia Paleit die zwei Prüfungstage auf dem Bonner Petersberg. Beide Abiturientinnen haben im Januar dieses Jahres ihre Ausbildung im Novotel Hamburg Alster erfolgreich beendet. Nachwuchsförderung wird im Novotel Hamburg Alster großgeschrieben, kümmert sich doch Tanja Lein als Ausbildungsleiterin gezielt um ihre „Schützlinge“, hat stets ein offenes Ohr für ihre Wünsche und ermöglicht neben der Ausbildung die Teilnahme an Zusatzqualifikations-Lehrgängen.

Talentschmiede Novotel Hamburg Alster

Seit der Eröffnung des Novotel Hamburg Alster wurden 75 Azubis im Novotel Hamburg Alster ausgebildet, die zahlreiche Preise mit „nach Hause“ gebracht haben. 2012 wurde Christof Madejewski Hamburger Jugendmeister in der Disziplin Hotelfach. Die Köchin Simone Albers erreichte Platz 1 beim „Delta Cup 2013“ und beim „Top Talent“ in der Kategorie Kochen. Accor, Deutschlands größter Ausbilder in der Hotellerie mit 1.500 Auszubildenden, liegt die Förderung seines Nachwuchses besonders am Herzen.

Zahlreiche Zusatzqualifikationen wie z. B. im Bereich Wein oder als Barmixer, Teilnahme an Wettbewerben, E-Learning Schulungen, Schnupperwochen in den Hotels anderer Accor Marken sowie Auslandsaufenthalte sind im Angebot. Krönende Abschlussprüfung eines jeden Jahrgangs ist der „Accor Azubi Award“, der marken- und standortübergreifend die Besten der Besten auszeichnet. Der Sieger darf ein Jahr im Ausland in einem der 3.500 Hotels der Gruppe Erfahrungen sammeln.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Accor Hospitality Germany GmbH
Public Relations, Corporate Communications & CSR
Accor Germany & Austria
Eike Alexander Kraft – Vice President
Marie Schwab – Senior Manager
Tel: 089-63002-111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com