(hoga-presse) Radisson Blu Hotel Hamburg: Ein Denkmal wird 40. Ohne Falten und moderner als jemals zuvor. Das Radisson Blu Hotel in Hamburg hat in diesem Jahr doppelten Grund zum Feiern: Zum Einen natürlich das neue Jahr mit all seinen Überraschungen und zum Anderen den 40. Geburtstag. Das seit März 2010 denkmalgeschützte 4 Sterne Superior Hotel schmückt seit vier Jahrzehnten die Skyline von Hamburg und hat schon viele Neuerungen durchlebt:

1973 Loew´s Plaza Hotel, Hamburg
Von 1970 bis 1973 wurde das Hotel im Auftrag der Vereinigten Hotel Holding GmbH nach Plänen der Architekten Jost Schramm und Gerd Pempelfort errichtet. Bei der Eröffnung trug es den Namen Loew´s Plaza Hotel Hamburg, da das Hotel von der Loew´s Hotels GmbH betrieben wurde.

1976 CP Hotel Hamburg Plaza
1976 wurde das Hotel durch die Übernahme von Canadian Pacific Hotels & Resorts umbenannt und trug bis 1988 den Namen CP Hotel Hamburg Plaza.

1988 SAS Plaza Hotel, Hamburg
Nach dem Erwerb im November 1988 durch die SAS Group wurde der Name dann in SAS Plaza Hotel Hamburg geändert.

1994 Radisson SAS Hotel, Hamburg
Durch die Partnerschaft der SAS Group mit Carlson Hotels Worldwide ändert sich der Name in Radisson SAS Hotel Hamburg.

2009 Radisson Blu Hotel, Hamburg
Da die SAS Group 2006 ihre Rezidor-Anteile veräußerte, wurde das Hotel 2009 in Radisson Blu Hotel umbenannt. Im Dezember 2008 wurden die Türen aufgrund der Umbau- und Renovierungsarbeiten (Investition: 50 Millionen Euro) geschlossen. Das Grand Opening war am 26. November 2009. Betrieben wird das Radisson Blu Hotel in Hamburg von der Carlson Rezidor Hotel Group.

„Im Zusammenhang mit dem 40jährigen Jubiläum unseres Hauses müssen wir vor allem unseren Mitarbeitern danken: ehemaligen Mitarbeitern, die sich bereits im Ruhestand befinden, langjährigen Mitarbeitern, die zum Teil ihr gesamtes Berufsleben mit uns verbracht haben und natürlich allen aktuellen Mitarbeitern, die täglich mit uns einen großartigen Gästeservice leisten. Um unseren großen Dank auszudrücken, ist im Juli eine Mitarbeiterparty geplant, die alle bisherigen Mitarbeiterfeiern in den Schatten stellen soll. Aufgrund des Überraschungseffekts wird das Motto der Party selbstverständlich so lange wie möglich geheim gehalten“, sagt Herr Oliver Staas, General Manager des Radisson Blu Hotel in Hamburg, und schmunzelt:

„Ein zweites grosses Dankeschön gilt all unseren Gästen, Partnern und Lieferanten. Das Radisson Blu Hotel in Hamburg ist stolz darauf, so viele treue Kunden betreuen zu dürfen und mit großartigen Menschen zusammenarbeiten zu können. Um diese Beziehungen und unseren Geburtstag gebührend zu pflegen und zu feiern, organisiert das Haus Ende April 2013 eine Kundenparty. Auf der Einladungsliste stehen sowohl Personen aus öffentlichen Ämtern, Firmen und Dienstleistungsbetriebe in Hamburg als auch Stammgäste sowie die Eigentümer des Hotels. Der Erfolg der Party ist garantiert! Dafür sorgen die fünf Arbeitsgruppen, die vom Team des Radisson Blu Hotels zusammengestellt wurden, sowie eine externe Kreativagentur aus Hamburg. Über das ganze Jahr hinweg kommen unsere Kunden zudem in den Genuss von zahlreichen vorteilhaften Angeboten. Wir starten im Monat Februar mit einem erstklassigen Massageangebot, im März kommen Geburtstagskinder im Restaurant Filini auf ihre Kosten und im April genießen Sie unseren Sonntagsbrunch zum Exklusivpreis. Halten Sie auch weiterhin Ihre Augen auf uns gerichtet, um zu erfahren, welche Highlights noch auf Sie warten.“

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Radisson Blu Hotel
Tamara Bürgisser
Manager of Marketing & PR
Marseiller Strasse 2
20355 Hamburg
Tel: 040-35020
Fax: 040-35023636
E-Mail: tamara.buergisser@radissonblu.com