Das Travel Charme Kurhaus Binz

Die Grande Dame der Hotellerie Rügens mit historischer Aura und modernem Komfort

(hoga-presse) Das Travel Charme Kurhaus Binz, die Hotellegende der Insel Rügen, verbindet Geschichte und Gegenwart auf perfekte Art und Weise. In herausragender Lage an der berühmten Strandpromenade des Ostseebads Binz bietet das Hotel seinen Gästen den Komfort des 21. Jahrhunderts mit dem Glanz historischer Bäderarchitektur. Das Kurhaus Binz wurde erstmals 1890 eröffnet. 1906 zerstörte ein Feuer das Haus, das zwei Jahre später neu entstand und schnell mit seinen Türmen und der imposanten Architektur zum Wahrzeichen und gesellschaftlichen Zentrum des Ostseebades wurde.

Mit der Wiedereröffnung 2001 ließen die Travel Charme Hotels & Resorts das legendäre Domizil wieder auferstehen. Seit 2015 fanden fortlaufend weitere Modernisierungsarbeiten statt. So bieten die Restaurationen, der Empfangsbereich, die Zimmer und Suiten des Hauses sowie der Spa eine entspannte, unaufdringliche Atmosphäre für jedermann. Das Hotel ist traumhaft nostalgisch und topmodern zugleich. Gäste werden vom luftig-leichten Raum-, Farb- und Lichterlebnis voller Klarheit, Offenheit und Extravaganz empfangen. Elegante Ohrensessel mit Strandkorb-Silhouette, und einladende Sitzmöbel laden zum Verweilen ein. Das harmonische Farbkonzept aus warmem Gold und Variationen von Violett als Akzente im Weiß, bringen die einzigartige Identität des Kurhaus Binz neu zur Geltung.

Rauschende Nächte, unvergessliche Tage

Als „Sorrent des Nordens“ war Binz einst bekannt und begehrt. Noch heute kann dort eines der am besten erhaltenen Bäderarchitektur-Ensembles der Ostseeküste bewundert werden. Schneeweiße Villen mit filigran verzierten Balkonen, Erkern und Veranden. Ein Traum von einer Stadt an einem ebenfalls schneeweißen Traum von Strand. Zentrum ist damals wie heute das an der Seebrücke thronende Kurhaus. Das imposante, 1908 eröffnete Gebäude war Schauplatz rauschender Ballnächte. Diese fanden im Kurhaus-Saal und auf der großen Terrasse, dem „Balkon von Binz“, statt. Prominenz aus Adel und Wirtschaft, Kunst und Kultur genossen das Leben am Meer in vollen Zügen. Und genau das erwartet die Gäste auch heute noch. Das Hotel bietet noch immer individuellen Komfort mit Leichtigkeit und eleganten Stil ohne Steifheit. Das Travel Charme Kurhaus Binz ist ein Stranddomizil für unvergessliche Tage.

Wohnwelten und elegante Atmosphäre mit frischem Wind

Mit seinen 137 frisch renovierten Zimmer und Suiten im historischen Kurhaus, dem neuen Kaiserhof und in den Residenzen vereint das Hotel eine Vielfalt komfortabler Wohnwelten. Vom eleganten Zimmer mit französischem Balkon über die Turmsuite mit Blick in alle Himmelsrichtungen bis hin zur Residenz mit voll ausgestatteter Küche, Kamin und eigenem Wellnessbereich reicht die Auswahl. Königin ist die „Kurhaus-Suite“: Parkett, Tapeten, Stoffe, Möbel und Leuchten der 107 Quadratmeter großen Suite tragen hier eine ganz individuelle Handschrift.

Königliches Porzellan im Travel Charme Kurhaus Binz

Mit der KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin und dem Travel Charme Kurhaus Binz kooperieren zwei Traditionsmarken. Beide zeichnen sich durch ein starkes Qualitätsbewusstsein und ein hohes Maß an Individualität aus. Ein besonderer Blickfang ist die „KPM-Suite“, die im Zuge dieser letzten Renovierungsphase im historischen Kurhaus entstand. Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin stattete die Suite mit Bodenvasen, Porzellan und eigens für das Hotel gefertigten Leuchten des Luxusherstellers aus. Das verspricht ein außergewöhnliches Wohnerlebnis für Liebhaber edler Accessoires. Das künstlerisch und handwerklich hochwertige Porzellan kann in einem kleinen exquisiten Shop erworben werden, den KPM im Atrium des Hotels, mit direktem Zugang von der Strandpromenade,  betreibt.

Freizeit aktiv, entspannt und erfüllend

Kilometerweit erstreckt sich der Strand entlang der Bucht des Prorer Wiecks. Der Besucher findet unendliche Möglichkeiten für erlebnisreiche Tage, wie entspannte Stunden im Strandkorb, Aqua Fitness oder Nordic Walking, ausgedehnte Spaziergänge im Winter und Sommer. Jede Stunde verspricht erfüllte Urlaubssehnsucht. Markierte Jogging-Strecken in einer Länge von vier bis acht Kilometern beginnen direkt am Hotel. Landschaftlich reizvolle Routen vorbei an Steilküste, Strand und See sowie den Wäldern des Naturschutzgebiets Granitz.

Wellness gepaart mit Rügener Regionalität und exotische Entspannung

Auf 1.500 Quadratmetern eröffnet das modernisierte Spa der Travel-Charme-Marke PURIA eine wohltuende Wellnesswelt. Neben dem Indoor- und einem ganzjährig beheizten Outdoor-Pool umfasst das Spa eine in weiten Teilen ägyptisch inspirierte Saunalandschaft, mit Angeboten wie dem Ägyptischen Lilienbad oder dem Bad der Nofretete. Das Spa-Menü zeigt sich exotisch bis regional. Besonderheiten sind Treatments mit Rügener Heilkreide sowie Energie-Rituale. Die ideale Möglichkeit, Verspannungen und Blockaden zu lösen. Ein Höchstmaß an Exklusivität bietet die Private Suite mit Badewanne, Massageliegen und Wasserbetten für Zwei. Dort können Zeremonien wie „Rügen Romantik“ gebucht werden. Im Spa-Foyer mit angrenzendem Wintergarten genießen die Gäste exklusive Ruhe vor und nach ihren Treatments und werden mit Teezeremonien, frischem Obst oder Infused Water verwöhnt. Herzstück dieses Bereichs ist die Entspannungsinsel mit Schaukelstühlen, muschelartigen, geflochtenen „Iglus“ und Wollfilz-Hockern in der Anmutung von Steinfindlingen.

Kulinarik im Kurhaus, Steakhaus und die Kakadu Café Lounge & Bar

Das Kurhaus-Restaurant präsentiert sich durch hohe Stuckdecken, edle Kronleuchter und Panoramafenster mit Meerblick. Dort  serviert das Team um Küchenchef Andreas Pirk im Rahmen von „Leichtem Abendgenuss“ und „Abendgenuss Plus“ flexible Vielfalt. Kreationen mit euroasiatischem Einfluss, die mit köstlichen Produkten der Insel Rügen und von regionalen Nachbarn bereichert und verfeinert werden, verwöhnen den Gaumen. Besonderes und beliebtes Highlight ist stets am Freitagabend das Buffet „Binzer Fischfestival“ mit dem Besten aus den sieben Weltmeeren. Zum kulinarischen Gesamterlebnis des Hotels gehören aber auch die Köstlichkeiten der hauseigenen Patisserie sowie der Kaffee aus eigener Röstung. Die neue Adresse für die beliebten Nachmittagsstunden im Kurhaus Binz ist die Kakadu Café Lounge & Bar mit ihrer traumhaften Aussicht über die Ostsee. Bei Live-Pianomusik werden hier die legendär-leckeren Torten und Kuchen serviert. Mit dem Restaurant „Das Steakhaus“ bietet das Hotel einen weiteren, beliebten Treffpunkt.

Hochzeit im Travel Charme Kurhaus Binz

Das Ja-Wort mit Blick auf die Weite der Ostsee. Auch das geht im Travel Charme Kurhaus Binz. Das Hotel ist seit 2003 eine offizielle Außenstelle des Standesamtes im Ostseebad Binz und verfügt nicht nur über ein eigenes Trauzimmer, sondern mit dem opulent rekonstruierten Kurhaus-Saal ebenso über eine unvergleichliche Event-Location. Auch für Hochzeiten im kleineren und nicht weniger festlichen Rahmen bietet das Hotel verschiedene Räumlichkeiten. Selbstverständlich stehen diese sowie der Saal für Anlässe verschiedenster Art zur Verfügung.

Travel Charme Kurhaus Binz Ort für moderne Tagungs- und Banketträume

Das Luxushotel bietet ein elegantes Ambiente für Tagungen, Events, Incentives und Veranstaltungen bis zu 400 Personen sowie für private Feiern und Hochzeiten. Dafür stehen fünf (18 bis 142 Quadratmeter) kombinierbare Tagungs- und Veranstaltungsräume, ausgerüstet mit Klimaanlage und moderner Technik, zur Verfügung.

Im Kurhaus-Saal befindet sich eine große, universell einsetzbare Theaterbühne mit Backstagebereich, zwei Rängen und Seitengalerien sowie einem Regieraum inklusive Vestibül mit Bar.

Anfahrt Travel Charme Kurhaus Binz

Strandpromenade 27
18609 Ostseebad Binz
Tel.: +49 (0) 3 83 93 / 665 – 0
Fax: +49 (0) 3 83 93 / 665 – 555
E-Mail: [email protected]
Web: www.travelcharme.com/kurhaus-binz

Bildquelle: Travel Charme Hotels & Resorts/Pocha Burwitz