(hoga-presse) Die Eigentümerfamilie des ConventGarten Rendsburg in Schleswig-Holstein investiert in den Standort: Mit der soeben erteilten Baugenehmigung sollen die Arbeiten an einem Erweiterungsbau für das Hotel noch im August dieses Jahres starten. Der Traditionsbetrieb will mit dieser Maßnahme künftig noch besser für die Nachfrage im Tagungs- und Veranstaltungsbereich gerüstet sein.

32 zusätzliche, großzügig geschnittene Zimmer mit Blick zum Nord-Ostsee-Kanal, mehr Platz für das Frühstück, eine Sauna und eine neue Hotelbar: Ab Juli 2014 will der ConventGarten in Rendsburg seinen Gästen noch mehr Annehmlichkeiten bieten. Durch die Erweiterung des Hauses wächst die Zahl der Zimmer auf insgesamt 80 an.

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Investition zur Attraktivität Rendsburgs beitragen und das touristische Profil der Region aktiv mitgestalten können“, sagt Petra Stangenberg, Geschäftsführerin des ConventGarten. Eigentümerfamilie und Hotelleitung wollen mit der Baumaßnahme insbesondere das Potenzial des Veranstaltungsbereichs weiter ausschöpfen: „Unser Betrieb verfügt über Räumlichkeiten für Festivitäten, Tagungen und Events mit bis zu 400 Personen. Mit der baulichen Erweiterung können wir bei größeren Veranstaltungen die Zimmernachfrage viel besser als bisher decken“, meint Stangenberg. Zudem werde das Vier-Sterne-Hotel mit zusätzlichen Angeboten wie einer eigenen Sauna noch attraktiver für Urlaubs- und Geschäftsreisende, ist sich die Geschäftsführerin sicher.

Die Baumaßnahmen werden überwiegend im laufenden Betrieb durchgeführt. Das Erweiterungskonzept sieht vor, dass ConventGarten-Gäste davon nur wenig bemerken werden. Einschränkungen für den Veranstaltungsbereich sind nicht zu erwarten. Über punktuelle bauabschnittsbedingte Beeinträchtigungen informiert das Hotel seine Besucher im Voraus.

Über den ConventGarten

Gegründet im Jahr 1874, gilt der Traditionsbetrieb im Herzen Schleswig-Holsteins und in traumhafter Lage direkt am Nord-Ostsee-Kanal als erstes Haus am Platz. Mit seinen 48 Zimmern und Juniorsuiten, dem großen Ballsaal und Tagungsräumen für bis zu 400 Personen bietet das Hotel für Urlaubs- und Geschäftsreisen, für private Feste und Firmenfeiern sowie für Tagungen und Kongresse einen stilvollen Rahmen. Das 2012 renovierte Restaurant Achterdeck im ConventGarten steht für ein saisonal inspiriertes kulinarisches Angebot, frische regionale Produkte und einen erstklassigen Service.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Petra Stangenberg
Geschäftsführerin
ConventGarten Betriebs GmbH & Co. KG
Hindenburgstr. 38-42
24768 Rendsburg
Tel: 04331-5905-509
Fax: 04331-5905-589
E-Mail: p.stangenberg@ConventGarten.de