Genießen Sie Harzer Gemütlichkeit im Wirtshaus an der B4

Das Wirtshaus zum Netzkater, direkt an der Kreuzung von B4 und B81 bei Ilfeld im Harz gelegen, ist der neue “alte” Treffpunkt für alle, die es gern gemütlich haben und Wert auf gutes Essen legen.

Die Geschichte des Wirthauses zum Netzkater

Restaurant und Hotel Netzkater waren seit 1890 und insbesondere zu DDR-Zeiten eine Institution. Der Gastronomiebetrieb war besonders bei Wanderern sehr beliebt. 1989 gaben die damaligen Inhaber den Betrieb aus Alters- und Gesundheitsgründen auf. Das Hotel sollte verkauft werden, doch konnte lange Zeit kein Interessent gefunden werden. Wegen der Nichtbewirtschaftung erlosch die Genehmigung zum gastronomischen Betrieb. Eine Neugenehmigung scheiterte daran, dass der Gebäudekomplex in einem Wasserschutzgebiet lag. Dennoch fand sich 1999 ein Käufer. Die Behörden verwehrten dem neuen Eigentümer zunächst die Genehmigung der gewerblichen Umgestaltung des Hauses. Wegen des langen Leerstandes und des darauf zurückzuführenden Verfalls wäre dies für eine Fortsetzung des Betriebes allerdings unabdingbar gewesen.

Da die notwendige Genehmigung auf sich warten ließ, musste das traditionsreiche Haus 2011 wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Nachdem alle bürokratischen Hürden genommen waren, begann die jetzige Eigentümerin im Mai 2014 an historischer Stätte auf 3.000 qm mit dem Bau eines großen Blockhauses aus Holz. Das Restaurant nahm Anfang 2015 seinen Geschäftsbetrieb auf und hat sich zwischenzeitlich wieder zu einem Besuchermagnet etabliert. Der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindliche Grill gehört zum Wirtshaus und ist ein beliebter Zwischenstopp für Biker. Dort kann man einen kurzen Zwischenstopp machen, um eine leckere Thüringer Bratwurst oder andere Leckereien auf die Hand zu genießen.

Wohlfühlatmosphäre im Wirtshaus zum Netzkater

Das Ambiente des Gasthauses ist großzügig und zugleich gemütlich angelegt. Genießen Sie die Harzer Gastfreundschaft, egal ob allein, in Begleitung, mit der Familie, Freuden, Nachbarn oder mit Geschäftspartnern. Das ganzjährig geöffnete Wirtshaus zum Netzkater ist gleichermaßen für Familienfeiern und größere Feste geeignet. Auch für Kinder ist gesorgt. Auf dem Gelände des Restaurants befindet sich ein kleiner Abenteuerspielplatz, der zum Mitmachen animiert. Im Sommer lädt der große Biergarten zum Verweilen ein.

Das Wirtshaus zum Netzkater bietet gutbürgerliche, deutsche Küche, und zwar orientiert an traditionellen Gerichten aus Großmutters Rezeptbuch. Die Speisen werden pfiffig interpretiert und stets frisch zubereitet. Als Wirtshaus-Klassiker stehen u. a. Strammer Max, Bayerischer Leberkäse, Wildbratwurst, in Senf marinierter Schweinenacken mit Röstzwiebeln und Bratkartoffeln, Bauernschnitzel, Schnitzel Champignon, Harzer Räuberbraten, Altdeutsche Rinderroulade, Grillhaxe, knusprige Ente und Argentinisches Rumpsteak auf der Speisekarte.

Öffnungszeiten Wirtshaus zum Netzkater

Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
Montag ist Ruhetag, mit Ausnahme an Feiertagen.

Hunde sind erlaubt.

Anschrift Wirtshaus zum Netzkater

Wirtshaus zum Netzkater
Netzkater 5b
99768 Harztor

Telefon: +49 36331 477190
E-Mail: [email protected]

Hier erfahren Sie mehr über das Wirtshaus Netzkater.

Bildquelle: hoga-presse-Redaktion.