Charmant, bezaubernd und herzlich

Im Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel die wahre Oase der Ruhe und Entspannung finden

Logo

Dem fliegenden Edelstein auf der Spur „Die Natur muss gefühlt werden“, wusste schon Alexander von Humboldt. Dank einer einzigartigen Flora und Fauna zeigt sich dies auch rund um das niederbayerische Bad Gögging. Für viele ist die Region zwischen der Hallertau und dem Altmühltal noch ein Geheimtipp. Als gelungene Basis für eine wohltuende Auszeit empfiehlt sich das Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel. Die Entschleunigung beginnt bereits bei der Ankunft zwischen den Hopfengärten und den Donau-Auen.

Nur eine Autostunde nördlich von München erwartet Urlaubende eine Oase der Ruhe. Die Idylle schätzt auch der in den Ausläufern des nahen Flusses beheimatete Eisvogel. Sein spektakulärer Fischfang inklusive Tauchgang stellt ein seltenes Schauspiel in Deutschland und Europa dar, da dort nur wenige Exemplare des Tieres leben. Ebenso außergewöhnlich ist sein Gefieder, das je nach Lichteinfall von kobaltblau bis türkisfarben schimmert. Kein Wunder also, dass der Vogel den Spitznamen fliegender Edelstein trägt.

Komfort & Individualität im 4* Superior Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel

Inmitten dieser Atmosphäre lädt das familiengeführte Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel Ruhesuchende zum Entspannen ein. Der Meisterfischer dient dem Refugium und dessen Gastgebern dabei als Symbol wie als Namens- und Ideengeber. Denn von den Anfängen als kleines Café bis zum Wohlfühldomizil in vierter Generation, der gefiederte Nachbar begleitete den Wandel. So ist der Eisvogel mit dem Haus ebenso eng verbunden, wie mit der nahen Donau.

Das Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel verfügt insgesamt über 58 Zimmer und Suiten. Inspiriert durch die umliegende Landschaft besticht das Interieur durch Naturmaterialien wie Holz und mit warmen Farben. Für einen geruhsamen Schlaf sorgen Boxspringbetten. Besonders hervorzuheben sind die 25 neuen Zimmer und Suiten, für deren Gestaltung der Eisvogel als Vorlage diente. So erstrahlen seit Juni 2022 die zwischen 38 und 48 Quadratmeter großen Zimmer der Kategorien Comet, Eclipse und Diamant, in den typischen Schattierungen des Gefieders in Blau oder Rostorange. Dabei überzeugen Gäste vor allem ihre frischen Looks mit raffinierten Details wie schimmernde Tapeten. Alle Zimmer laden mit einem Wohnbereich inklusive Sitzecke sowie ein bis zwei Balkonen zum Verweilen ein.

Im Komfortzimmer Comet prägt ein orangenes Farbschema das Ambiente von den Vorhängen bis zu Kissen und Lampen, während im Komfortzimmer Eclipse und in der Maisonette Diamant sowohl warme Naturtöne als auch Graublau dominieren. Eine gemütliche Atmosphäre schafft zudem die hochwertige Ausstattung mit viel Eichenholz und feinen Stoffen. Die Marmoroptik im Badezimmer rundet das Design ab. Verantwortlich für Konzeption und Durchführung zeichneten die Spezialisten von Geisler.Trimmel aus Brixlegg in Tirol.

Der Eisvogel Spa & Wellness: Kombination von Lifestyle und Tradition

Für Entspannung sorgt das 1.600 Quadratmeter große Eisvogel Spa, dessen Badehaus mit einem beheizten Schwimmbecken, einer Saunalandschaft inklusive Sole-Dampfbad, Bio-, Infrarot- und finnischer Sauna sowie diversen Ruheräumen punktet. Wer dort relaxt, spürt die Kraft der Natur. Besonders das Hallenbad holt die umliegende Landschaft mit bodentiefen Fenstern nach innen. Bei warmen Temperaturen öffnet das Team die Glasfront, wodurch Hotel- sowie Day-Spa-Gäste direkten Zugang in den 10.000 Quadratmeter großen Garten inklusive Terrasse und Liegewiese erhalten.

Auf zwei Etagen wartet der Wellnessbereich zudem mit 15 Behandlungsräumen auf, darunter zwei Spa Suiten für Paare. Besucher:innen profitieren vom einzigartigen Vorkommen der Hallertau an Naturheilmitteln wie Hopfen, Schwefelwasser und Moor sowie von der langen Expertise des Spa-Teams in deren Anwendung. Hopfen bildet die Basis zahlreicher Behandlungen. Dazu gehört die Hopfen-Stempelmassage, welche Wellnessfans exklusiv von September bis Dezember nach der Erntezeit der Pflanze genießen.

Aber auch die ganzjährig angebotenen Ganzkörpermassagen und Bäder mit den ätherischen Ölen des Hopfens weisen eine regenerierende Wirkung auf. Dabei empfiehlt sich speziell die 90-minütige Eisvogel-Behandlung, eine Gesichts- und Ganzkörpermassage, welche die Spa-Marke Pharmos Natur Green Luxury eigens für das Hotel konzipiert hat. Das Zusammenspiel aus therapeutischen Techniken, Heilpflanzen und deren Inhaltsstoffen stärkt Herz und Kreislauf, wirkt beruhigend, hautstraffend sowie durchblutungsfördernd.

Unbedingt probieren sollten Gäste zudem das Naturschwefel-Wannenbad und die Bad Gögginger Moorpackung. Schwefelwasser, das als schmerzlindernd und entzündungshemmend gilt, steht dank eines Trinkwasserbrunnens im Badehaus ebenfalls für innere Anwendungen zur Verfügung. Wer das Eisvogel Spa als Tagesgast besuchen möchte, bucht eines der Day-Spa-Angebote inklusive Anwendungen.

Kulinarische Tradition im Eisvogel Restaurant

Traditionell und doch experimentierfreudig. Im Restaurant freuen sich Gäste auf regionale und raffinierte Köstlichkeiten im Ambiente kleiner, gemütlicher Stuben, bei warmen Temperaturen auf der Terrasse. Für die Kulinarik zeichnet Küchenchef Andreas Felkel verantwortlich, der auf vielfältigen, saisonalen Genuss setzt. Allzeit-Klassiker der bayerischen Küche wie Schweinebraten finden sich ebenso auf den Speise- und Menükarte wie internationale Klassiker und moderne Neuinterpretationen. Zu den Highlights zählen unter anderem die Eisvogel Brezensuppe, das Cordon Bleu von der Forelle und das Weißbiertiramisu Bavariasu.

Für einen Rundum-Sorglos-Aufenthalt im Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel buchen Urlaubende die Verwöhnpension. So erwartet Gäste neben dem Frühstück täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr ein Snackbuffet im Bistro. Abends zaubern Felkel und sein Küchenteam ihnen ein Vier-Gang-Menü auf den Teller, freitags warten sie mit einem Fünf-Gang-Überraschungsmenü auf.

Die Zutaten für die Gerichte stammen größtenteils von lokalen Produzenten, oft sogar aus der eigenen Landwirtschaft. Als passionierter Landwirt bewirtschaftet Gastgeber Martin Feldmann den nach der Familie benannten Feldmann Hof bereits seit über 25 Jahren. So bringt er eine große Auswahl an Gemüse, Beeren, Kartoffeln und Eier auf den Tisch. Den Abensberger Spargel schätzen Feinschmecker deutschlandweit als Spezialität von März bis Juni.

Abgerundet wird das gastronomische Angebot des Genusshotels durch die Eisvogel Bar, an der Gäste den Abend bei Cocktailkreationen ausklingen lassen. Regelmäßig finden dort auch Gin- und Whiskey-Verkostungen durch Barkeeper Rene Thamm statt.

Aktivitäten rund um das Hotel Der Eisvogel

Das Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel eignet sich ideal als Basis für Naturliebhaber und Sportfans. Besonders die sanften Hügel der Hallertau sowie das Altmühltal laden zu Erkundungen ein. Wanderer und Radfahrer finden im weltweit größten Hopfenanbaugebiet ein weites Wegenetz entlang der Hopfenstauden. Zudem empfehlen sich Touren entlang der Altmühl, die sich zwischen Jurafelsen und Burgruinen vorbeischlängelt, wie zum Kloster Weltenburg. Nahe des Donaudurchbruchs genießen Gäste von dort den Ausblick über den Fluss. Wer nicht mit dem eigenen Rad anreist, nutzt den E-Bike-Verleih des Hotels. K

Kulturinteressierte freuen sich auf den bayerischen Abschnitt des Limes, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Auch den Ort Bad Gögging inkludiert die Auszeichnung. Für Stadtbummel locken Kelheim, Regensburg und Ingolstadt, rund hundert Kilometer weiter südlich befindet sich München. Der Eisvogel ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Motorradtouren, ob ins Altmühltal mit dem Jura, in die Oberpfalz oder in den Bayrischen Wald, ob ins Donau-Ries oder ins Chiemgau. Alle diese schönen Landschaften liegen im Umkreis von zweihundert Kilometern rund um das Hotel.

Der Weg zum Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel

An der Abens 20
93333 Bad Gögging
Tel. Hotel: +49 (0)9445 969-0
Tel. SPA: +49 (0)9445 969-448
Mail: info@hotel-eisvogel.de
Web: www.hotel-eisvogel.de

Das Wellness- & Genusshotel Der Eisvogel erreichen Urlaubende bequem mit dem Auto. Von München aus beträgt die Fahrtzeit über die A9 und die A93 eine Stunde. In der bayerischen Landeshauptstadt befindet sich ebenfalls der nächstgelegene Flughafen.

Quelle und Bilder: Der Eisvogel

Wir bedanken uns bei der Stromberger PR GmbH für die Überlassung der Fotoaufnahmen zu redaktionellen Zwecken.