Viermonatiger Umbau im Interalpen-Hotel Tyrol bald abgeschlossen

Gäste können zum 01.08.2019 das luxuriöse Ambiente der 7 neuen Panorama-Suiten erleben

(hoga-presse) Mit den großzügigen Wohneinheiten im obersten Stock, die aus allen Zimmern einen uneingeschränkten Panoramablick auf die umliegende Bergwelt bieten, eröffnet das Hotel seinen Gästen ein ganz neues Level an Exklusivität und Privatsphäre.

„Ab 1. August werden wir in den neuen Panorama-Suiten im siebten Stock unseres Hotels die ersten Gäste empfangen“, kündigt Karl Brüggemann, Direktor des Interalpen-Hotel Tyrol, an. Mit der Eröffnung der Panorama-Suite Superior mit 76 Quadratmetern Wohnfläche, den vier Panorama-Suiten Deluxe mit 117 Quadratmetern und den beiden Grand-Suiten mit 200 Quadratmetern wird eines der spektakulärsten Umbauprojekte des 5-Sterne-Superior Hauses nahe Seefeld abgeschlossen.

„Der siebte Stock liegt genau 1.375 Metern über dem Meeresspiegel und verfügt über eine Terrassengröße von 882 Quadratmetern. Außerdem wurden knapp 300 Quadratmeter Fensterfläche verbaut, um den Gästen einen uneingeschränkten Blick auf die beeindruckende Berglandschaft zu ermöglichen“, so der Hoteldirektor.

Neben den großzügigen Terrassen und der einzigartigen Aussicht verfügt jede der Suiten über eine Wohnlounge, Erlebnisduschen und eine freistehende Badewanne sowie eine in Naturtönen gehaltene Ausstattung. Durch die bodentiefen rahmenlosen Fenster lösen die Schweizer Architekten von Monoplan die Grenzen zwischen Innen und Außen nahezu auf und schaffen so eine Verbindung zwischen Natur und Wohnraum zu einem großen Ganzen.
Mit den beiden Panorama-Suiten Grand eröffnet das 5-Sterne-Superior Haus seinen Gästen eine ganz neue Ebene an Exklusivität:

Der edle Master Living-Room verfügt über ein stilvolles Esszimmer für bis zu acht Personen sowie eine separate Kochgelegenheit. Der Essbereich geht über in einen mit Naturmaterialien ausgestatteten Wohnbereich, in dem sich bequeme Ledersessel behaglich um einen Kamin gruppieren. Eine Panorama-Nische am Fenster ermöglicht auch bei frostigen Außentemperaturen einen faszinierenden Ausblick. Für absolute Privatsphäre sorgen die privaten Saunen, die man in den beiden 200-Quadratmeter-Suiten vorfindet.

Highlight sind die ovalen Außenbadewannen auf den Terrassen. Aus diesen den Blick auf die umliegende Bergwelt oder nachts in den Sternenhimmel zu genießen, wird zukünftig fraglos zu den Höhepunkten eines Aufenthaltes im Interalpen-Hotel Tyrol gehören. Nach Abschluss der Umbauarbeiten empfängt das Hotel ab dem 19. Juni 2019 wieder Gäste. Die neuen Panorama-Suiten sind ab 1. August 2019 buchbar.

Wissenswertes über das Interalpen-Hotel Tyrol

Das Interalpen-Hotel Tyrol, das sich auf einem Hochplateau bei Seefeld befindet, ist ein elegantes Hideaway in exklusiver Panorama-Alleinlage und vor traumhafter Bergkulisse: Auf 1.300 Metern Seehöhe gelegen, besticht das Fünf-Sterne-Superior-Hotel mit 282 charmanten Luxuszimmern (45 bis 78 Quadratmeter) im alpinen Design sowie Suiten im klassischen Stil, einer haubenprämierten Küche unter der Leitung von Chefkoch Mario Döring, einem über 5.300 Quadratmeter großen Spa sowie großzügigen Tagungs- und Veranstaltungsräumen und einer Tiroler Almhütte.

Erholungssuchende wie Aktive sind vom Interalpen-Hotel Tyrol gleichermaßen begeistert: Während die einen im Spa Energie tanken, können sich die an deren beim Golfen, Mountainbiken, Wandern oder Tennisspielen auf hoteleigenen In- und Outdoorplätzen auspowern. Das Interalpen-Hotel Tyrol gehört zu den „The Leading Hotels of the World”™.

Hotel Tyrol:
Pressekontakt uschi liebl pr:
Cornelia Schneider
Marketing & PR
Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstr. 1
6410 Telfs

Quelle- und Bildquelle: Pressemitteilung vom 23.05.2019.