NOVUM Hospitality baut mit Eduard M. Singer operative Führungsebene weiter aus

(hoga-presse) Eduard M. Singer ist seit 1. September 2019 neuer Director of Operations für die durch NOVUM Hospitality als Franchisenehmer der InterContinental® Hotels Group („IHG®“) betriebenen Häuser. Zusätzlich übernimmt Singer die Position des General Manager im Crowne Plaza® Frankfurt – Congress Hotel. Nach über zehn Jahren als Geschäftsführender Generaldirektor des Grandhotels Hessischer Hof verantwortet der Nürnberger damit ab sofort die ganzheitliche operative Führung der bisher drei eröffneten IHG-Häuser der Marken Crowne Plaza und Holiday Inn®. Im Rahmen des Multiple Development Agreements zwischen IHG und NOVUM Hospitality ist die europaweite Eröffnung 20 neuer Hotels geplant.

Fundierte Expertise und langjährige Berufserfahrung

Der 49-jährige ist bei weitem kein Branchen-Neuling: Vor seiner Tätigkeit im renommierten Frankfurter Luxushotel Grandhotel Hessischer Hof war Singer zuletzt für Best Western und Holiday Inn in Frankfurt und Düsseldorf tätig – beide Male in der Position des (geschäftsführenden) Generaldirektors. „Mit Eduard M. Singer haben wir einen der erfahrensten deutschen Hotelexperten gewonnen. Wir freuen uns darauf, die Zukunft von NOVUM Hospitality gemeinsam mit ihm zu gestalten; besonders im Hinblick auf das wachsende Franchisegeschäft, das wir in ganz Europa weiter ausbauen“, so David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner NOVUM Hospitality.

Mit dem Holiday Inn Vienna – South und dem Holiday Inn Munich – South betreibt NOVUM Hospitality derzeit zwei weitere Hotels als Franchisenehmer der IHG. Noch in diesem Jahr soll außerdem das Holiday Inn Express Erlangen eröffnen.

An NOVUM Hospitality schätzt Eduard M. Singer insbesondere die Arbeit mit starken Eigen- und Franchisemarken in leistungsfähigen Märkten. Auch reizt ihn das große Potential zur strategischen und operativen Weiterentwicklung, das sich durch das rasante Unternehmenswachstum ergibt: „Als Teil der NOVUM Hospitality kann ich die umfangreiche Erfahrung, die ich in meiner Berufslaufbahn gesammelt habe, optimal einbringen. Der Frankfurter Hotelmarkt ist mir bestens vertraut.

Mit der operativen Leitung des Crowne Plaza Frankfurt Congress – Hotels wird es mir möglich sein, das Business und MICE-Geschäft weiter voranzutreiben. Als Director of Operations für die Franchisemarken der IHG gilt mein besonderer Fokus der Stärkung der Vertriebsstrukturen und des Businessdevelopments, von Revenue über Sales und Content bis Distribution, sowie der aktiven Gestaltung zukunftsweisender Standards und der Qualitätssicherung im Franchisebereich. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und einen Arbeitgeber, der eine vertrauensvolle und offene Unternehmenskultur lebt und Visionen gezielt und mutig umsetzt.“

Branchenförderndes Engagement

Darüber hinaus ist Eduard M. Singer Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Frankfurt. Singer ist positiver Querdenker und setzt sich aktiv für die Hospitality Branche, Nachhaltigkeit und Imageförderung ein. So war er unter anderem Gründungsmitglied von „fairjobhotels“ und Ideengeber für die Gründung der Initiative „Coole Branche“ in Frankfurt. Ziel der Initiativen ist es, das Ansehen der Gastronomie- und Hotelszene zu stärken.

„Im Hinblick auf die im April 2019 gegründete NOVUM Hospitality School lassen sich hier zukünftig durchaus Synergieeffekte nutzen. Das zukunftsweisende Vorhaben der School unterstreicht auch mein Bestreben, internes Potential zu fördern, Mitarbeiter ernst zu nehmen, wertzuschätzen und stets respektvoll zu begegnen.“, so Singer weiter. Das Konzept der NOVUM Hospitality School setzt die stetige Fort- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter in den Fokus.

Über NOVUM Hospitality

Mit aktuell 179 Hotels und über 24.000 Hotelzimmern an über 65 Standorten in Europa zählt die familiengeführte NOVUM Hospitality zu den größten Hotelgruppen in Deutschland. 1988 gegründet und seit 2004 stetig auf Wachstumskurs, präsentiert sich die NOVUM Hospitality unter der Leitung von David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner, außerordentlich dynamisch. Das Hotelportfolio umfasst Drei- und Vier-Sterne Hotels in stets zentraler Lage, welche unter den Marken NOVUM Hotels, Select Hotels, the niu und Yggotel betrieben werden. Zudem fungiert die NOVUM Hospitality als Franchisenehmer der InterContinental Hotels Group, Accor, Best Western Hotels & Resorts und Choice Hotels.

Quelle: Pressemitteilung StörrFaktor PR vom 20.09.2019
Bildquelle: NOVUM Hospitality