Sächsische Schweiz zum beliebteste Naturreiseziel im Osten Deutschlands gekürt

Region punktet: Unter den Top-100-Ausflugszielen in Deutschland

(hoga-presse) Die Deutsche Zentrale für Tourismus ermittelte die unter ausländischen Gästen beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Die Sächsische Schweiz belegte Platz 19, die beste Platzierung unter ostdeutschen Naturlandschaften.

Zum vierten Mal führte die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) eine Umfrage unter ausländischen Touristen zu den einhundert beliebtesten Reise- und Ausflugszielen in der Bundesrepublik durch. Etwa 8.000 Deutschlandreisende aus über 40 Ländern beteiligten sich zwischen Oktober 2014 und Mai 2015 daran. Für den Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) ist das Ergebnis eine Sensation: Der Nationalpark Sächsische Schweiz belegt gemeinsam mit der Bastei und der Festung Königstein Platz 19. Damit hat die Region mit ihren beiden Hauptattraktionen in der Gunst internationaler Gäste erneut deutlich zugelegt.

Sächsische Schweiz ganz weit vorne, noch vor der Dresdner Altstadt

Jetzt ist die Sächsische Schweiz noch vor der Insel Rügen das beliebteste Naturreiseziel im Osten Deutschlands. Sie ist beliebter als die Dresdner Altstadt und überflügelt sogar die meisten deutschen UNESCO-Welterbestätten. „Das Ergebnis ist phänomenal“, sagt der TVSSW-Vorsitzende Klaus Brähmig, MdB. „Die Wahl in die Top 20 aller nationalen Reiseziele zeigt, dass unsere Qualitätsstrategie und unser gemeinsames Engagement mit der DZT auf Auslandsmärkten Früchte trägt.“

Abstimmen konnten die Urlauber auf der Internetseite der DZT sowie über die DZT-App „Deutschland Top 100“. Das aufbereitete Ergebnis der Online-Umfrage ist auf beiden Profilen über eine Liste und eine interaktive Karte abrufbar. Die Übersicht ermöglicht Touristen einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen über alle gewählten Reiseziele.

Unter die Top 100 wählten die Deutschlandbesucher Naturlandschaften, bedeutende Bauwerke und historische Orte ebenso wie Sportstätten, Freizeitparks und traditionsreiche Ereignisse und Feste. Der Europapark Rust belegte Platz 1, gefolgt von Schloss Neuschwanstein und dem Kölner Dom.

Über die Sächsische Schweiz

Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist Deutschlands einziger Felsennationalpark. Die malerisch zerklüftete, kreidezeitliche Erosionslandschaft des Elbsandsteingebirges mit ihrem faszinierenden Mikroklima birgt einen wahren Schatz seltener Tier- und Pflanzenarten.

Die Sächsische Schweiz ist ein Eldorado für Wanderer und Spaziergänger. Ein ausgefeiltes Wegenetz führt hier zu atemberaubenden Aussichtspunkten und durch tiefe Schluchten. Damit dabei niemand den Überblick verliert, sind die Wege jeweils farblich gekennzeichnet und gut ausgeschildert.

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna
Telefon: +49 3501 4701-47
www.saechsische-schweiz.de

Bild: Bastei im Nationalpark Saechsische Schweiz / Frank Richter