(hoga-presse) Das Hotel St. Georg in Bad Aibling widmet sich verstärkt dem Thema Nachhaltigkeit, welches weiterhin an Bedeutung gewinnt. Somit kann das 3-Sterne Superior Hotel zwei neue Zertifizierungen vorweisen, und zwar das Zertifikat „Kodexzertifizierte Location“ und den „GastroManagementPass“.

Kodexzertifizierte Location
Das Hotel St. Georg Bad Aibling hat eine Zertifizierung im Bereich der Firmenveranstaltungen erhalten. Das Hotel kann nach Prüfung durch den Deutschen Fachverlag in Zusammenarbeit mit Bleile Management, einer Agentur spezialisiert auf den Bereich Veranstaltungen in der Pharmaindustrie, erstmals das Zertifikat „kodexzertifizierte Location” vorweisen. Es gilt infolgedessen als adäquater Veranstaltungsort für kodexzertifiziertes Tagen und ist somit besonders für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv. Die Überprüfung erfolgte nach den quantitativen und qualitativen Richtlinien der Vereine FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) und AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V). Mit der ein Jahr gültigen Zertifizierung können Veranstaltungsplaner jetzt auf einen Blick das Hotel St. Georg als kodexkonformen Veranstaltungsort erkennen.

GastroManagementPass (GMP)
Eine weitere Zertifizierung konnte das Hotel St. Georg Bad Aibling im Bereich der Sicherung der bestehenden Qualitäts- und Hygienestandards in der Gastronomie erreichen: Den GastroManagementPass (GMP). Der GMP ist ein Instrument des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern in Kooperation mit der IHK Bayern und dem Wirtschaftsministerium. Ziel ist es, das Vertrauen der Gäste in Qualität, Verbraucherschutz und Hygiene im bayerischen Gastgewerbe zu sichern. Die Zertifizierung vermittelt, dass ein Betrieb qualifiziert aufgestellt ist und in den vier Bereichen Hygiene, Recht, Unternehmensführung und Service-?Qualität nachhaltig fundierte Kenntnisse aufweisen kann. Im Vordergrund für die Zertifizierung stehen dabei vorhandene Kompetenzen und Qualifikationen in den erforderlichen Bereichen im Betrieb sichtbar zu dokumentieren und nachweisen zu können und etwaige Weiterbildungsmaßnahmen zu ergreifen. Voraussetzung zur Teilnahme an der Zertifizierung für den GMP ist eine abgeschlossene IHK-anerkannte Ausbildung im Gastgewerbe oder die Erreichung des IHK-Unterrichtungsnachweises.

Der GastroManagementPass ist schon die zweite Zertifizierung in dem Bereich Qualitätsstandards. Ende letzten Jahres hat sich das Hotel St. Georg nach dem Zertifizierungsprogramm der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ prüfen lassen und darf sich nach den Kriterien der Serviceinitiative zu den Betrieben in Deutschland zählen, die sich im besonderen Maße der Qualität ihres Service verschrieben haben.

„Mit den beiden Zertifizierungen möchten wir uns gezielt vom Wettbewerb absetzen und zeigen, dass sich das Hotel St. Georg auf die Herausforderungen der Zukunft einstellt. Wir möchten unser Ansehen stetig verbessern und das Vertrauen der Gäste sichern. Durch die Überprüfungen konnten wir interne Abläufe optimieren und haben einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang gesetzt.“, erklärt Gisela Renner, Marketing- und Verkaufsleiterin des Hotel St. Georg.

Quelle: http://www.sanktgeorg.com

Pressekontakt:
Hotel St. Georg
Gisela Renner
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
Tel: 08061-497-197
Fax: 08061-497-105
E-Mail: grenner@sanktgeorg.com