(hoga-presse) Dorint Charlottenhof Halle (Saale): Ethikpreis für die Wertekultur des Hotelteams. Seit 15 Jahren schreibt das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) an einer Erfolgsgeschichte, gebaut auf einer an humanistischen Grundwerten orientierten Unternehmenskultur.

Für diese Leistung wurde das Hotel jetzt mit dem Ethikpreis des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde verliehen von der Industrie- und Handelskammer IHK Magdeburg, der Hochschule Magdeburg-Stendal und dem Bund für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft. Der Ehrenpräsident des DIHK, Prof. Dr. Ludwig Georg Braun, und der Staatssekretär für Wirtschaft und Wissenschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Marco Tullner, überreichten den Ethikpreis.

„Dieser Preis ist für uns eine unbeschreibliche Ehre“, sagte Hoteldirektor Dr. Bertram Thieme. Der Ethikpreis ist die 30 Auszeichnung innerhalb von 15 Jahren für das Hotel. In der Laudatio hob die Jury die große Nachhaltigkeit für die Entwicklung des Hotelbetriebes und die damit verbundene soziale Sicherheit und Geborgenheit für die Mitarbeiterfamilie hervor. Die Grundwerte Freude, Freiheit und Solidarität werden von den Führungsverantwortlichen vorgelebt und von allen Mitarbeitern gelebt. Im Rahmen dieser gelebten Wertekultur sind das notwendige Verständnis und die Toleranz gewachsen, ohne Neid und Missgunst individuelle Einzelregelungen für die Mitarbeiter zu ermöglichen. Auf diese Weise wird die totale Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Kindererziehung und –betreuung erreicht, hieß es von Seiten der Jury.

Das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) liegt ruhig im Herzen der Stadt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 166 elegante Jugendstilzimmer und Suiten. Im oberen Geschoss, mit einem traumhaften Blick über die Dächer der Stadt, befinden sich zehn Tagungsräume mit einer Kapazität für bis zu 140 Personen. Gleich nebenan liegt der Vital Club mit Sauna, Dampfbad, Sonnenterrasse mit Whirlpool im Freien sowie Fitness- und Massagemöglichkeiten. Im Restaurant Charlott und dem Salon Georg Friedrich Händel werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und können dabei den Blick in den Innenhof mit seinem herrlichen Jugendstilbrunnen genießen.

Quelle: Pressemitteilung Intergerma

Kontakt:
Dorint Hotels
Kaspar Müller-Bringmann
Pressesprecher
Aachener Straße 1051
50858 Köln / GERMANY
Tel: 0221-4 85 67-192
Fax 0221-4 85 67-193
presse@dorint.com