(hoga-presse) DEHOGA begleitet Nachwuchsstars der Branche erstmals mit der Kamera. Filmpremiere für Azubi-Award. 41 Auszubildende im Wettbewerb, ein geballtes Wochenende Theorie und Praxis, zwei Tage lang vor der erfahrenen Profi-Jury Höchstleistungen bringen. Für Spannung war beim 14. Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie (11. bis 13. Oktober) also gesorgt. Am Ende flossen bei Daniela Bäurle von KFC die Freudentränen. Sie wurde im Rahmen des Forum Systemgastronomie auf der Anuga in Köln zur besten Fachfrau für Systemgastronomie in Deutschland gekürt. Der DEHOGA Bundesverband hat das Ausbildungshighlight erstmals filmisch aufbereitet und heute auf seiner Homepage, auf Facebook und Youtube hochgeladen. Der Vier-Minuten-Spot reiht sich ein in eine Serie von Bewegtbildangeboten, die der Verband seit 2014 umsetzt.

„Die Visualisierung soll Lust auf Leistung machen, auf Vielfalt, Lust auf unsere tolle Branche und vor allem Lust auf die Teilnahme an unseren Wettbewerben. Das Video zeigt, wie begeistert und begeisterungsfähig die Auszubildenden sind. Unsere jungen Filmstars sind die beste Nachwuchswerbung“, so Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des DEHOGA Bundesverbandes.

„Videos in den unterschiedlichen digitalen Kanälen sprechen bewusst den Branchennachwuchs an und sorgen bei jungen Menschen für Aufmerksamkeit und Interesse. Dabei legen wir den Fokus gezielt auf unsere Nachwuchswettbewerbe.“ Das nächste Ausbildungshighlights inklusive Filmprojekt steht bereits vor der Tür: die Deutschen Jugendmeisterschaften 2015 (31. Oktober bis 2. November in Königswinter).

Bereits im Jahr 2014 hatte der DEHOGA konsequent auf Video-Highlights gesetzt: Sowohl die Deutschen Jugendmeisterschaften als auch der Branchentag mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wurden mit der Kamera begleitet.

Quelle und Bild: Dehoga-Pressemitteilung 15/12 vom 28.10.2015.

Christopher Lück
Pressesprecher
DEHOGA Bundesverband
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-32
Fax 030/72 62 52-42
lueck@dehoga.de
www.dehoga.de