Generalprobe geglückt – Essen Light Festival beginnt
Oberbürgermeister Thomas Kufen ließ sich gemeinsam mit Gerd Mittich, Leiter Region Rhein-Ruhr bei Light Festival-Sponsor Westenergie, als einer der ersten in den Bann der tanzenden Ballerina auf dem Kennedyplatz ziehen.

Essen Light Festival startet trotz Corona

(hoga-presse) Regen, Wind, sinkende Temperaturen und der deutsche Zoll – trotz „spannender“ Umstände ist alles bereit, das Essen Light Festival kann beginnen. Beim Probeleuchten am Abend lösten Techniker und Künstler letzte Herausforderungen und bereiteten alles für den erfolgreichen Start des Festivals vor. Auf dem Kennedyplatz ließen sich Oberbürgermeister Thomas Kufen und Gerd Mittich von der Westenergie bereits in den Bann des größten Spielorts ziehen.

Dort drehte die Ballerina, die es gerade noch pünktlich aus dem Zoll zu uns nach Essen geschafft hatte, zur 25-minütigen Musik des Essener Künstlers Daniel Kurniczak ihre ersten Runden. „Bezaubernd schön“, so das Urteil von Oberbürgermeister Thomas Kufen.

„Ich freue mich sehr, dass das Light Festival auch in Zeiten von Corona jetzt losgehen kann. Die Besucherinnen und Besucher können sich wie in den letzten Jahren auf einen ganz besonderen Spaziergang durch die Essener Innenstadt freuen. Ich bin sicher, dass die Essenerinnen und Essener wieder beeindruckende Lichtkunst und Installationen erleben werden.“ Ganz ähnlich wie Oberbürgermeister Thomas Kufen sieht es Gerd Mittich, der beim Light Festival-Sponsor Westenergie die Leitung der Region-Rhein Ruhr innehat:

„Die Installationen werden jedes Jahr spektakulärer. Auch mit neuem Namen unterstützen wir die Veranstaltung, die unsere Stadt bunter macht, mit großer Leidenschaft. Als Unternehmen, das in Essen gegründet wurde und hier seinen Hauptsitz hat, liegen uns die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen.“

Mit der geglückten Generalprobe steht dem Essen Light Festival somit nichts mehr im Wege. Los geht’s heute Abend mit Einbruch der Dunkelheit. Die Lichtinstallationen und Videomappings leuchten jeden Abend bis 22:00 Uhr. Das Essen Light Festival endet am Sonntag, den 11. Oktober.

Quelle: EMG – Essen Marketing GmbH
Bildquelle: Mike Henning/EMG