Neue Ära für Salzburger Hotelikone

Goldener Hirsch in Salzburg nach umfangreicher Renovierung wieder geöffnet

(hoga-presse) Völlig neu und doch in gewohntem historischen Charme: So zeigt sich das Hotel Goldener Hirsch auf Salzburgs berühmter Getreidegasse, das fast ein Jahr lang sorgsam renoviert wurde. Als feste Institution der Salzburger Festspiele stehen nun pünktlich seit Juli 2019 die Türen des Traditionshauses wieder Gästen aus aller Welt offen. Umgestaltet wurde das gesamte Hotel: angefangen bei den 64 Zimmern und sechs Suiten, die mit Vollholzböden, neuen Stoffen und neuen Bädern ausgestattet wurden, über den vergrößerten Empfangsbereich mit neuer Rezeption, bis hin zum „Weinkabinett“, einem neuen Bankettraum mit Weinregalen an den Wänden.

Neue Restaurant-Ausrichtung im Hauben-Restaurant Goldener Hirsch

Chefkoch Martin Bednarik konzentriert sich im Hauben-Restaurant Goldener Hirsch ab sofort auf eine Kombination aus Altbewährtem und innovativen Kreationen. Das Herzl hingegen strahlt in urigem Design und verwöhnt Feinschmecker weiterhin mit traditioneller österreichischer Küche. Was dabei in allen Winkeln des Hotels deutlich wird: Der gelungene Vorsatz aller Beteiligten, die Tradition auf sorgsame Art und Weise mit der Moderne zu verbinden.

Charme trifft Moderne

Alte Wählscheibentelefone treffen auf moderne Flatscreens in den Zimmern, neue Stoffe der lokalen Firma Jordis spiegeln weiterhin den klassischen Salzburger Landhausstil wider und die für die Region traditionellen Fleckerlteppiche zieren wie schon zu Zeiten der ursprünglichen Hausherrin Harriet Gräfin von Walderdorff die neuen Holzböden. Das umgestaltete Hotel Goldener Hirsch läutet mit seiner Wiedereröffnung eine neue Ära ein, verliert dabei jedoch nicht die 600 Jahre Geschichte des historischen Hauses aus den Augen.

So wurden die von der Gräfin einst handverlesenen Antiquitäten vorsichtig restauriert und haben ebenfalls wieder ihren Platz im Hotel gefunden. Die Badezimmer sind mit Porzellan von Villeroy & Boch ausgestattet und die Waschtische sowie Badewannen in heimischen Marmor eingelassen. Die bronzefarbenen Armaturen glänzen im Old-Heritage-Stil und stilvolle Details wie Vasen und Seifenschalen von Gmundner Keramik runden den Raum ab.
Auch die öffentlichen Bereiche des Luxushotels wurden rundum erneuert. Der Bereich der Rezeption wurde vergrößert und auf die gegenüberliegende Seite verlagert.

Charakteristischen Schlüsselkästen im Goldenen Hirschen erhalten

Die charakteristischen Schlüsselkästen hängen wie gehabt über der Rezeption, werden jedoch nun mit indirekter Beleuchtung in Szene gesetzt. Zur Rezeption gelangen Gäste, die vom Herbert-von-Karajan-Platz kommen, nun über einen neuen Eingang, anstatt wie zuvor das Restaurant durchqueren zu müssen. Mit dem neuen zusätzlichen Aufzug sind Reisende anschließend noch schneller in ihren Zimmern.

Angrenzend an den Rosa Salon, in dem nicht nur das Frühstück für Hotelgäste serviert wird, sondern auch Veranstaltungen stattfinden, ist ein Kaminzimmer entstanden, das als gemütlicher Rückzugsort dient. Meetings und Feierlichkeiten für bis zu 16 Personen finden ab sofort auch im neuen „Weinkabinett“, einem eleganten Bankettraum im Erdgeschoss des Hauses, statt. Wie der Name schon vermuten lässt, hat hier die Weinsammlung des Hotels ihren Platz gefunden und veredelt die Wände gemeinsam mit historischem Holz.
Weitere Informationen und Buchungen können Sie hier.

Über das Hotel Goldener Hirschin Salzburg

Das Hotel Goldener Hirsch in Salzburg birgt eine urbane Oase mitten im geschäftigen Treiben der Mozartstadt. Sehr persönlich geführt, lebt das geschichtsträchtige Boutique-Hotel den romantischen Zauber des fünfzehnten Jahrhunderts, bereichert durch gepflegten Luxus von heute. 1407 wurde das Haus, in dem später der Goldene Hirsch seine Heimat finden sollte, erstmals urkundlich erwähnt. Bereits die antike Eingangstür zeugt von langer Tradition, die in unzähligen Details spürbar wird.

Höchst individuell möbliert zeigen sich die gemütlichen Gästezimmer: Jahrhundertealte Bauernmöbel und antike Originalstücke spiegeln den gehobenen Salzburger Landhausstil wider. Die berühmte Hirschen-Bar ist nicht nur zu den Festspielen beliebter Treffpunkt der Gesellschaft, während das haubengekrönte Fine-Dining Restaurant Goldener Hirsch und das gemütliche „Herzl“ zur kulinarischen Einkehr laden.

Über The Luxury Collection

The Luxury Collection ist eine Selektion traditionsreicher, weltberühmter Hotels und Resorts, die einzigartige, authentische Erlebnisse bieten und ihren Gästen wunderbare, unvergessliche Erinnerungen bescheren. Für den weltgewandten Reisenden ist die Luxury Collection ein Tor zu den attraktivsten und spannendsten Reisezielen der Welt. Jedes einzelne Hotel reflektiert den Charme, die Geschichte und Schätze seines Standortes in authentischer Weise. Beeindruckende Ausstattung, spektakuläres Ambiente, tadelloser Service und modernste Annehmlichkeiten sorgen für ein einzigartig attraktives Erlebnis.

Derzeit besteht die ursprünglich 1906 als CIGA gegründete luxuriöse Kollektion aus über hundert Hotels und Resorts in 30 Ländern, die alle den Ruf genießen, zur Weltelite zu zählen. Zur Luxury Collection gehören viele preisgekrönte Hotels, darunter zahlreiche Häuser mit jahrhundertelanger Tradition, die mit ihrem unvergleichlichen Service, Stil und ihrer Klasse die Erwartungen der Gäste stets übertreffen. Weitere Informationen unter www.luxurycollection.com sowie auf Twitter, Instagram und Facebook.

The Luxury Collection nimmt am Bonusprogramm Marriott Bonvoy teil, dem Nachfolger von Marriott Rewards®, Starwood Preferred Guest® (SPG) und The Ritz Carlton Rewards®. Das Programm bietet Mitgliedern ein außergewöhnliches Portfolio globaler Marken, einzigartige Erlebnisse mit Marriott Bonvoy Moments und unvergleichliche Vorteile; die gesammelten Punkte können gegen einzigartige Prämien wie Gratis-Übernachtungen und -Aufenthalte eingelöst werden. Kostenlose Anmeldung sowie weitere Informationen unter www.MarriottBonvoy.marriott.com

Pressekontakt:
Hannah Bernard
Julia Moser
uschi liebl pr GmbH
emil-geis-str. 1
81379 münchen
tel. +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19
mail: hb@liebl-pr.de
jm@liebl-pr.de

Quelle: Pressemitteilung uschi liebl pr vom 05.09.2019.
Bildquelle: Hotel Goldener Hirsch, Aufnahme Matthew Shaw