Seminaris investiert fast eine Million Euro in die Zukunft

(hoga-presse) In den zwei zurückliegenden Jahren hat die Seminaris-Gruppe in ihren Hotels immer wieder Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Alles in allem beläuft sich die dafür aufgewendete Summe auf beinahe eine Million Euro. Und auch für die Zukunft, so die Geschäftsführer, sind weitere solcher Maßnahmen geplant.

Etwa eine Million Euro wurden in den Jahren 2011 und 2012 in Erneuerungsmaßnahmen bei den Seminaris- und Avendi-Hotels investiert. Die Hauptinvestitionen betreffen unter anderem:

– Anschaffung von 1100 neuen Matratzen
– Neuanschaffung und Neupolsterung von 2400 Tagungsstühlen
– Neuanschaffung von 550 Tagungstischen
– Umbau herkömmlicher Hotelzimmer in behindertenfreundliche Zimmer
– Erneuerung von Bodenbelägen in den Bereichen Gastronomie, Tagung und Hotel
– Investition in tagungsspezifische Ausstattungen und Medientechnik

Hinzu kommen noch Investitionen in normale und turnusmäßige Schönheitsreparaturen und Pflegemaßnahmen der Bausubstanz. Dazu gehören Malerarbeiten in Hotelzimmern und Tagungsräumen ebenso wie die Erneuerung von Gardinen oder die Heizungswartung. Seminaris-Geschäftsführer Hartmut S. Pirl unterstreicht, dass Investitionen dieser Art immer wieder nötig werden. So seien für das Jahr 2013 noch einmal Maßnahmen in vergleichbarem Umfang geplant. Pirl: „Gerade im Bereich der Tagungshotellerie bedeutet Stillstand immer Rückschritt. Deshalb müssen wir hier ständig am Ball bleiben, um unseren Kunden und Gästen möglichst schnell beispielsweise die aktuellste Tagungstechnologie bieten zu können.“ Investitionen in Haustechnik, Küchenausstattung oder Hard- und Software seien nicht unmittelbar für den Gast sichtbar, sind aber Grundlage für Wohlbefinden, für die gute Qualität von Speisen und Getränken sowie für schnelle, zuverlässige Prozessabläufe.

Quelle: Pressemitteilung intergerma.

Pressekontakt:
Nadine Brümmer
Zentraler Verkauf Deutschland
Seminaris Hotel & Meeting Resorts
Soltauer Straße 3
21335 Lüneburg
Tel: 04131-713-888
E-Mail: sales@seminaris.de