Hotels in Essen bieten attraktive Sonderkonditionen zu den Herbstferien
BU: Essen im „Indian Summer“ – hier mit einem unglaublichen Ausblick am Rande des BaldeneySteigs auf den Baldeneysee

Indian Summer in Essen: Hotels mit Sonderkonditionen in den Herbstferien

(hoga-presse) Bunte Wälder, wunderschönes Licht – für viele Menschen ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Als drittgrünste Stadt Deutschlands gibt es im Indian Summer in Essen ganz besonders viel zu sehen. Vor allem entlang der beliebten Wandersteige am Baldeneysee, in Werden und Kettwig kann man das herbstliche Farbenspiel der Wälder genießen. Und so werben die Hoteliers in Essen für einen Kurztrip in die Ruhrmetropole.

Angelehnt an die Aktion Essen.Hotel.Heimat kostet die Übernachtung mit Frühstück nur 10,00 Euro pro Person und Stern. Im 5 Sterne Superior Schlosshotel Hugenpoet macht das zum Beispiel 55,00 Euro pro Person und Nacht. Erstmalig gelten diese besonders attraktiven Konditionen für alle Einwohnerinnen und Einwohner von Nordrhein-Westfalen.

„Essen hat im Herbst unglaublich viel zu bieten“, wirbt Lars Büttner, Leiter der Touristik bei der EMG – Essen Marketing GmbH für den Kurzurlaub in der Stadt und Ruhrmetropole. „Tagsüber Wandern und abends zum Wellness, was kann es schöneres geben?“

Tatsächlich bietet Essen als Großstadt spannende Kontraste, die es zu entdecken gilt. Tagsüber Hochkultur in der Keith Haring Sonderausstellung im Museum Folkwang und abends Barkultur in Rüttenscheid. Oder erst auf Zollverein Industriekultur und Design erleben und später im Varieté oder dem Theater den Abend ausklingen lassen. Wer sich einen Tag Auszeit mit dem Partner, der Partnerin oder der Familie gönnen will, ist in Essen bestens aufgehoben. Tipps für den Kurzurlaub in der Ruhrmetropole gibt’s auf www.visitessen.de.

Über www.visitessen.de können gleichzeitig die besonders günstigen Hotelkonditionen gebucht werden, die während der Herbstferien gelten.

Quelle: EMG – Essen Marketing GmbH vom 07.10.2020
Bildquelle: Diana Blinkert / EMG